Termin

05.05.2022 - 06.05.2022

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Palais Niederösterreich

1010 Wien, Herrengasse 13

Das Österreichische Baurechtsforum ist alljährlich der Diskussion zwischen Bau- und Rechtspraxis sowie Rechtswissenschaft gewidmet und behandelt baurelevante Rechtsfragen und aktuelle Rechtsentwicklungen rund um das Baugeschehen.

Die Teilnehmer können ihre Branchenkontakte vertiefen und ihr berufliches Netzwerk erweitern. Die Tagung nützt allen, die beruflich mit den vielfältigen, oft schwierigen Fragen des Bauvertragsrechts zu tun haben.

 

Hintergrund

In jüngster Zeit stand das private Recht des Bauwesens nicht gerade im Zentrum der Interessen rechtswissenschaftlicher Fakultäten in Österreich. Ferner fehlte es an einem rechtswissenschaftlichen Medium, das sich hauptsächlich der Probleme des Bauvertragsrechts angenommen hätte. Aus der juristischen Baupraxis kam die Anregung, eine praxisorientierte rechtswissenschaftliche Zeitschrift für das Recht des Bauwesens (ZRB) ins Leben zu rufen. Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirates der Österreichischen Gesellschaft für Baurecht und Bauwirtschaft (ÖGEBau), die auch dem Austrian Standards Institute eng verbunden sind, unterstützten dieses Projekt. Das Institut für Unternehmens- und Steuerrecht der Universität Innsbruck übernahm wichtige Aufgaben der Schriftleitung.

Der Verlag Österreich brachte die ZRB heraus. Um die Kooperation zwischen der Privatrechtswissenschaft und Baupraxis weiter zu vertiefen, rufen das Herausgeber- und Schriftleiterteam der ZRB das Österreichische Baurechtsforum ins Leben.

 

Zielgruppe

BaupraktikerInnen, Rechtsanwälte, RechtsanwaltsanwärterInnen, RichterInnen, RichteramtsanwärterInnen, ArchitektInnen; alle am Baurecht interessierten Personen und sonstige mit dem Baurecht Befasste.

 

RechtsanwaltsanwärterInnen können ein Ansuchen um Approbation als Ausbildungsveranstaltung (im Ausmaß von drei Halbtagen) an die Wiener Rechtsanwaltskammer richten (Achtung: wegen des Veranstaltungsortes nicht die niederösterreichische Rechtsanwaltskammer).

Programm

                                              DONNERSTAG, 5. Mai 2022

ab 14.00 ÖGEBAU-Veranstaltung:
Abbestellung und Rücktritt – Beendigungsmöglichkeiten von Bauverträgen

Moderation: Univ.-Prof. iR Dr. Manfred P. Straube
14:00 Einleitung
RA Dr. Georg Karasek, Präsident der ÖGEBAU
14:15 Das Abbestellungsrecht des Werkbestellers
Vortragender: RA Dr. Konstantin Pochmarski,
KPK Rechtsanwälte
15:00 Rücktritt vom ABGB-Werkvertrag – Schwerpunkt: aus wichtigem Grund
Vortragender: RA Mag. Horst Fössl,
Singer Fössl Rechtsanwälte
15:45 Kaffeepause
16:00 Die Rücktrittsgründe gemäß ÖNORM B 2110
Vortragender: RA Dr. Nikolaus Weselik,
CMS Rechtsanwälte
16:45 Ermittlung der Ansprüche infolge Vertragsbeendigung
Vortragender: Mag. DI Dr. Ingo Heegemann, Bauwirtschaftlicher Berater / Gerichtssachverständiger
ab 18:00 Galadinner im Palais Niederösterreich

                                                FREITAG, 6. Mai 2022

09:00 Eröffnung
Vizedekan Univ-Prof. DDr. Thomas Ratka, LL.M.
09:10 Aktuelle Streitfragen zu § 1170b ABGB
Vortragender: Univ.-Prof. Dr. Alexander Schopper, Universität Innsbruck
Vorsitz: Univ.-Prof. iR Dr. Manfred P. Straube
10:10 Aktuelle Judikatur zum Bauvertragsrecht mit Schwerpunkt Pönale
Vortragende: RA Mag.a Petra Rindler,
PFLAUM KARLBERGER WIENER OPETNIK RECHTSANWÄLTE
Vorsitz: Univ.-Prof. DDr. Thomas Ratka, LL.M.
11:10 Kaffeepause
11:30 Baumängelverjährung
Vortragende: Univ.-Ass.in Mag.a Dr.in Natascha Brandstätter, Universität Salzburg
Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. Alexander Schopper, Universität Innsbruck
12:30 Mittagspause
13:30 Der Allianzvertrag in Österreich – eine Bestandsaufnahme
Vortragender: RA Mag. Philipp Szelinger,
WOLF THEISS Rechtsanwälte
Vorsitz: RA Ing. DDr. Hermann Wenusch
14:30 Kaffeepause
14:45 Vertragsgestaltung im Bauträgervertragsrecht
Vortragender: RA Dr. Herbert Gartner, gfk Rechtsanwälte
Vorsitz: RA Dr. Georg Karasek, KWR Rechtsanwälte
15:45 Schadenersatzansprüche bei Preisabsprachen
Vortragender: RA Dr. Michael Brand M.B.L.
HSG, BRAND Rechtsanwälte
Vorsitz: Hon.-Prof. RA DDr. Jörg Zehetner,
KWR Rechtsanwälte / Vorsitzender der Wettbewerbskommission
16:45 Schlussworte

Einladung Baurechtsforum

Programm und Informationen zur Veranstaltung

download

Teilnahmegebühr und Anmeldung

TEILNAHMEGEBÜHREN

Kombi-Angebot von 5.-6.5. 2022 bestehend aus ÖGEBAU-Veranstaltung inkl. Galadinner (5.5.2022) und dem 7. Österr. Baurechtsforum (6.5.2022)

  • € 570,-
  • € 520,- (ermäßigter Preis für ÖGEBAU-Mitglieder)
  • € 320,- (ermäßigter Preis für RechtsanwaltsanwärterInnen, Notariatskandidat_innen und Studierende bei Vorlage eines Nachweises)

Tagung „7. Österreichisches Baurechtsforum“ am 6.5.2022

  • € 320,-
  • € 290,- (ermäßigter Preis für ÖGEBAU-Mitglieder)
  • € 175,- (ermäßigter Preis für RechtsanwaltsanwärterInnen, Notariatskandidat_innen und Studierende bei Vorlage eines Nachweises)

Teilnahmegebühr jeweils einschließlich Tagungsunterlagen, Mittagsbuffet und Getränken

Rechtsanwaltsanwärter_innen können ein Ansuchen um Approbation als  Ausbildungsveranstaltung (im Ausmaß von drei Halbtagen) an die  Wiener Rechtsanwaltskammer richten (Achtung: wegen des  Veranstaltungsortes nicht die niederösterreichische  Rechtsanwaltskammer).

 

ANMELDUNG

Vertragsbedingungen

Kontakt

Routenplaner

Zum Anfang der Seite