Lean Administration

Lean Administration

Lean Administration ist ein Führungsprinzip, das bestehende Strukturen hinterfragt und Unternehmensprozesse optimiert. Dabei wird einerseits die Komplexität von Prozessen bereinigt, um die Effektivität zu steigern. Andererseits erfolgt eine Optimierung der Prozesse, um die Effizienz zu erhöhen. Mit schlanken Prozessen können Unternehmen schneller, flexibler und effizienter auf Markt- und Kundenanforderungen reagieren.

Lean Administration-Green Belt

Lean Administration-Green Belts verfügen über vertiefte Lean Administration-Kenntnisse, erkennen Verschwendung und verbessern nachhaltig ihren Arbeitsbereich. In abteilungsinternen und abteilungsübergreifenden Teams arbeiten sie aktiv an der nachhaltigen Verbesserung von administrativen Prozessen.

Zertifikat

Das Zertifikat "Lean Adminstration-Green Belt" wird von StEP-Up (Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität) in Zusammenarbeit mit der Donau-Universität Krems angeboten.

Voraussetzungen und Nachweis

  • Modul Lean Administration positiv bewertet
  • Zusatzarbeit „Abbildung des Ist-Wertstroms eines Prozesses" positiv bewertet
  • Test (schriftliche Prüfung) mit mindestens 60% der maximalen Punktezahl bestanden
  • Fachgespräch (mündliche Prüfung) positiv verlaufen

Prüfungsinhalte

Die Inhalte der schriftlichen Prüfung sind mit den Inhalten des Moduls Lean Administration abgedeckt. 

Kosten
EUR 600,-*

*Die Teilnahmegebühren enthalten keine ausweisfähige Umsatzsteuer, da die Donau-Universität Krems kein Unternehmen im Sinne des Umsatzsteuergesetzes und daher nicht vorsteuerabzugsberechtigt ist (siehe § 6 Abs. 12 UStG).

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK