Start der ECOnet-Ringvorlesung "Regionalentwicklung im ländlichen Raum"

Öffentliche Vorträge und Forschungsseminar zu ländlicher Entwicklung an der Andrássy Universität Budapest

11.09.2017

Im Rahmen der Ringvorlesung "Regionalentwicklung im ländlichen Raum" werden arrivierte WissenschaftlerInnen zu wesentlichen Forschungsfeldern ländlicher Entwicklung referieren.
Das zugehörige Forschungsseminars soll die Studierenden an die eigenständige Konzeption einer Forschungsarbeit herangeführt werden.

 

Trotz seiner vielfältigen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Funktionen, Stärken und Potenziale, sieht sich der ländliche Raum einer Reihe von Problemlagen gegenüber. Dieses spezifische Spannungsfeld stellt eine besondere Herausforderung dar, die sich aufgrund der fortschreitenden Europäisierung und Globalisierung und des damit einhergehenden „Wettbewerbs der Regionen“ voraussichtlich weiter verstärken wird. Daher gebührt dem ländlichen Raum eine erhöhte wissenschaftliche und gesellschaftliche Aufmerksamkeit.

 

Im Rahmen der Ringvorlesung "Regionalentwicklung im ländlichen Raum" werden arrivierte WissenschaftlerInnen zu wesentlichen Forschungsfeldern ländlicher Entwicklung referieren. Das zugehörige Forschungsseminars soll die Studierenden an die eigenständige Konzeption einer Forschungsarbeit herangeführt werden. Die Auftaktveranstaltung findet am 14.09.2017 statt. Anschließend wird im Rahmen monatlicher Gastvorträge von renommierten WissenschaftlerInnen ein breites Themenspektrum ländlicher Entwicklung beleuchtet.

 

Nähere Informationen zum Ablauf und den Gastvorträgen finden Sie hier.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK