Die digitale Gemeinde – und alles wird anders?

Keynote von Dr. Daniela Ingruber beim Südtiroler Gemeindetag

Termin

18.05.2019, 09:00

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Gemeindeplatz und im Raiffeisensaal des Hauses der Dorfgemeinschaft in der Gemeinde Gargazon (Italien)

Der Vortrag von Daniela Ingruber beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld zwischen digitaler Inklusion und Exklusion bei Online-Angeboten in Südtiroler Gemeinden sowie den sich daraus ergebenden Fragen, wie die Gemeinden diesen Balance-Akt zwischen technologischen Notwendigkeiten und sozialen Aufgaben, zwischen Bürgerfreundlichkeit im Netz und persönlicher Begegnung sowie zwischen Leben im digitalen Zeitalter und Wertschätzung des gemeinschaftlichen Miteinanders bewerkstelligt werden können.

Rund 90 Prozent der EU-Bürger nützen das Internet regelmäßig. Italien liegt sogar über dem Durchschnitt (92%). Das bedeutet, dass immer mehr Menschen ihre Geschäfte online tätigen, Kontakte online nutzen und Behördenwege digital abwickeln möchten. Dementsprechend ist längst bekannt, dass die Digitalisierung sowohl als Chance als auch als Herausforderung für Firmen, aber auch für den Staat, seine Institutionen, sowie für den einzelnen Bürger begriffen werden kann.

Südtirols Gemeinden sind rein kulturell bekannt dafür, sich in sehr persönlichem Kontakt um ihre Bürgerinnen und Bürger gekümmert zu haben – und das auch noch zu tun. Der Spagat zwischen Online-Angeboten und Bürgernähe liegt somit auf der Hand, denn der sogenannte digital divide könnte in naher Zukunft zu einer tatsächlichen Spaltung in der Gesellschaft führen. Daher lautet eine der echten Aufgaben für die Gemeinden in der Industry 4.0: niemanden unterwegs zu verlieren und zugleich niemanden digital aufzuhalten.

Der Vortrag beschäftigt sich mit diesen Ausgangspunkten und den daraus sich ergebenden Fragen, wie die Gemeinden diesen Balance-Akt zwischen technologischen Notwendigkeiten und sozialen Aufgaben, zwischen Bürgerfreundlichkeit im Netz und persönlicher Begegnung sowie zwischen Leben im digitalen Zeitalter und Wertschätzung des gemeinschaftlichen Miteinanders bewerkstelligen können.

Weitere Informationen über den und das Programm zum Südtiroler Gemeindetag finden Sie hier.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK