Gesellschaft und Gesundheit

Research Lab Democracy and Society in Transition

Forschungsschwerpunkt

Research Lab Democracy and Society in Transition

Gesund zu sein, es zu bleiben oder es wieder zu werden ist nicht nur für uns selbst von Bedeutung sondern auch für die gesellschaftliche Entwicklung an sich.

Ziel des Schwerpunkts ist das Verhältnis von Gesundheit und Gesellschaft unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung zu untersuchen und Perspektiven für die Weiterentwicklung, sowie den (politischen) Handlungsbedarf aufzuzeigen.

Technische Innovationen und gesellschaftlicher Wandel sind eng miteinander verbunden. Wie wir kommunizieren, behandeln und mit Gesundheit oder Krankheit umgehen, verändert sich permanent. Innovationen eröffnen neue Möglichkeiten, und können – richtig eingesetzt – einen Beitrag zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit sozialer Systeme und der Bedarfsgerechtigkeit leisten. Meist sind diese Veränderungsprozesse komplex und verlangen nach inter- und transdisziplinären Zugängen.

Gesundheitspolitik hat die Aufgabe allen Menschen eine umfassende gesundheitliche Versorgung zu ermöglichen (vgl. dazu etwa die Sozialcharta der Europäischen Union). Durch die Digitalisierung ergeben sich auch in diesem Bereich zahlreiche Möglichkeiten und Herausforderungen. Das Lab setzt sich dabei mit der Frage auseinander wie wir mit diesen Chancen und Hürden umgehen und welche Handlungsperspektiven sich daraus ableiten lassen.


Telemed Monitor Österreich
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK