Pilotstudie "Jugend und Politische Bildung"

Research Lab Democracy and Society in Transition

Die Pilotstudie "Jugend und Politische Bildung" wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur und des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung im Frühjahr 2007 durchgeführt. Das Ziel war es, die Meinung von 14- bis 24-jährigen zu Politik und Politischer Bildung zu erfassen.

Die zentralen Forschungsfragen lauteten:

  • Welche grundsätzlichen Einstellungen haben Jugendliche zu Demokratie, Politik und Politischer Bildung und welche Stimmungslagen gibt es in diesen Bereichen?
  • Was sind aus Sicht der Jugendlichen zentrale Themen und typische Meinungen in der bzw. über Politische Bildung?
  • Was sind die wichtigsten und glaubwürdigsten Informationsquellen bei der Politikvermittlung?

Die Studie basiert auf einer repräsentativen Telefonumfrage unter 14- bis 24-jährigen (n=700) sowie auf moderierten Gruppendiskussionen. Aufgrund des methodischen Zugangs sind die Ergebnisse nur eingeschränkt generalisierbar, die Pilotstudie versteht sich daher als Grundlage für umfassende und detaillierte Folgestudien.


Kurzbericht
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK