Das kleine Einmaleins

Research Lab Democracy and Society in Transition

08.05.2019

Wahlmagazin zur EU-Wahl

daskleineeinmaleins zur EU-Wahl - Peter Filzmaier und Christina Hainzl im Expertenkomitee

Das kleine Einmaleins der Europawahlen (daskleineeinmaleins.eu) ist ein unabhängiges Online-Magazin, das jungen Wählern aus Österreich und Deutschland das nötige Grundwissen für eine mündige Wahlentscheidung näherbringen will.

In über 60 Texten werden politische und wirtschaftliche Grundlagen vermittelt, aktuelle Themen europäischer Politik erklärt und alle zur Wahl stehenden Parteien - inklusive Interviews mit allen deutschen und österreichischen Spitzenkandidaten - vorgestellt; verschiedene Argumente und Standpunkte werden in Pro- und Contra-Kommentaren präsentiert.

Die Initiatoren und Autoren (über 60 ehrenamtliche Mitwirkende) sind selbst Schüler und Studenten, für Qualitätssicherung sorgt ein Expertenkomitee aus Journalisten, Wissenschaftern und Fachleuten. Das Projekt wurde anlässlich der Nationalratswahl 2017 (Das kleine Einmaleins der Nationalratswahl) in kleinerem Format gestartet und erreichte in den Wochen rund um die Wahl über 50.000 Leser.

Von Jungwählern und für Jungwähler wurde daskleineeinmaleins zu den Wahlen zum Europäischen Parlament erstellt. Das Projekt versteht sich als junges, unabhängiges Wahlmagazin für Deutschland und Österreich, in das im Rahmen von netPOL und des Austrian Democracy Lab (ADL) als Kooperationspartner die politikwissenschaftlichen Experten der Donau-Universität Krems eingebunden waren. Das Motto des Projekts lautet "Von Studenten verfasst, von Fachleuten überprüft, von niemandem beeinflusst."

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK