Dr. Anna Glechner

Donau-Universität Krems

Anna Glechner

Funktionen

Dr.in Anna Glechner ist Leiterin des EbM-Ärzteinformationszentrums und in dieser Funktion für die Bearbeitung der Anfragen niederösterreichischer MedizinerInnen verantwortlich.

Projekte (Auszug Forschungs­datenbank)

Publikationen (Auszug Forschungs­datenbank)

Sommer, I.; Titscher, V.; Teufer, B.; Klerings, I.; Nußbaumer-Streit, B.; Szelag, M.; Affengruber, L.; Wagner, G.; Glechner, A.; Kien, C.; Ebenberger, A.; Schiller-Frühwirth,, I.; Dorner, T.E.; Siebenhofer, A.; Haditsch, B.; Bachler, H.; Siebert, U.; Gartlehner, G.; (2019). Evidenzbasierte Empfehlungen zur Überarbeitung der österreichischen Vorsorgeuntersuchung. Wiener Medizinische Wochenschrift, [Epub]: doi: 10.1007/s10354-019-0699-6.

Glechner, A. (2019). Gemeinsam gut entscheiden - Eine Initiative gegen Überversorgung. Pädiatrie & Pädologie, Suppl 1: 61-64

Meixner, J.; Glechner, A. (2019). Gemeinsam gut entscheiden: Warum mehr nicht immer besser ist. Top Tipps, Ein Service der NÖGKK, 1: 1-12

Glechner, A.; Keuchel, L.; Affengruber, L.; Titscher, V.; Sommer, I.; Matyas, N.; Wagner, G.; Kien, C.; Klerings, I.; Gartlehner, G.; (2018). Effects of lifestyle changes on adults with prediabetes: A systematic review and meta-analysis. Primary Care Diabetes, Volume 12, Issue 5: 393-408

Schippinger, W.; Glechner, A.; Horvath, K.; Sommeregger, U.; Frühwald, T.; Dovjak, P.; Pinter, G.; Iglseder, B.; Mrak, P.; Müller, W.; Ohrenberger, G.; Mann, E.; Böhmdorfer, B.; Roller-Wirnsberger, R.; (2018). Optimizing medical care for geriatric patients in Austria: defining a top five list of “Choosing Wisely” recommendations using the Delphi technique. European Geriatric Medicine, Volume 9, Issue 6,: pp 783–793

Nußbaumer-Streit, B.; Grillich, L.; Glechner, A.; Affengruber, L.; Gartlehner, G.; Morche , J.; Meerpohl, JJ.; (2018). GRADE: Evidence to Decision (EtD) frameworks - a systematic and transparent approach to making well informed healthcare choices. 1: Introduction. ZEFQ Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 134: 57-66

Glechner, A. (2018). Gemeinsam gut entscheiden - eine Inititative gegen medizinische Fehlversorgung in Österreich. QUALITAS, 03: 26

Glechner, A. (2018). Evidenzbasiertes Informationszentrum für Ärzte und Ärztinnen in Niederösterreich. QUALITAS, 02: 34

Horvath, K.; Glechner, A. (2018). Antibiotika zu schnell verordnet. Konsument, 3: 1-6

Glechner, A.; Horvath, K. (2017). Zu viel oder zu wenig? Werden Therapien und Untersuchungen zu häufig oder zu selten eingesetzt? Das österreichische Gesundheitswesen (ÖKZ), 58.JG (2017) 8-9: 14-16

Desai, R.J.; Thaler, K.; Mahlknecht, P.; Gartlehner, G.; McDonagh, M.S.; Mesgarpour, B.; Mazinanian, A.; Glechner, A.; Gopalakrishnan, C.; Hansen, R.A. (2016). Comparative risk of harm associated with the use of targeted immunomodulators- A systematic review. Arthritis Care Res (Hoboken), 68:1078-1088, doi: 10.1002/acr.22815: 1078-1088

Nußbaumer, B.; Glechner, A.; Kaminski-Hartenthaler, A.; Mahlknecht, P.; Gartlehner, G. (2016). Ezetimibe-Statin Combination Therapy: efficacy and safety as compared with statin monotheapy - a systematic review. Deutsches Ärzteblatt International, 113(26): 445-453

Gartlehner, G.; Dobrescu, A.; Swinson Evans, T.; Bann, C.; Robinson, K.A.; Reston, J.; Thaler, K.; Skelly, A.; Glechner, A.; Peterson, K.; Kien, C.; Lohr, K.N. (2015). Assessing the Predictive Validity of Strength of Evidence Grades: A Meta-Epidemiological Study. AHRQ Methods for Effective Health Care, Publication No. 15-EHC028-EF: n.a. (online)

Gartlehner, G.; Dobrescu, A.; Swinson Evans, T.; Bann, C.; Robinson, K.A.; Reston, J.; Thaler, K.; Skelly, A.; Glechner, A.; Peterson, K.; Kien, C.; Lohr, K.N. (2015). The predictive validity of quality of evidence grades for the stability of effect estimates was low: a meta-epidemiological study. Journal of Clinical Epidemiology, 70(1): 52-60

Glechner, A.; Haarreiter, J.; Gartlehner, G.; Rohleder, S.; Kautzky, A.; Tuomilehto, J.; Van Noord, M.; Kaminski-Hartenthaler, A.; Kautzky-Willer, A. (2015). Sex-specific differences in diabetes prevention: a systematic review and meta-analysis. Diabetologia. Springer Verlag, Volume 58, Issue 2 (2015): 242-254

Mahlknecht, P.; Glechner, A.; Gartlehner, G. (2015). Leitlinienentwicklung: von der Evidenz zu Empfehlungen Möglichkeiten und Herausforderungen aus Sicht der MethodikerInnen. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität, 4-5, 109. Jahrgang: 319-329

Glechner, A.; Haarreiter, J.; Gartlehner, G.; Rohleder, S.; Kautzky, A.; Tuomilehto, J.; Van Noord, M.; Kaminski-Hartenthaler, A.; Kautzky-Willer, A. (2014). Sex-specific differences in diabetes prevention: a systematic review and meta-analysis. Diabetologia. Diabetologia, DOI 10.1007/s00125-014-3439-x

Glechner, A.; Gartlehner, G.; Nußbaumer, B.; Kozek-Langenecker, S. (2014). Perioperatives Anämiemanagement - Systematischer Review und Meta-Analyse. Wiener Medizinische Wochenschrift

Glechner, A.; Wöckel, A.; Gartlehner, G.; Thaler, K.; Strobelberger, M.; Griebler, U.; Kreienberg, R. (2013). Sentinel lymph node dissection only versus complete axillary lymph node dissection in early invasive breast cancer: A systematic review and meta-analysis. European Journal of Cancer, 49: 812-825

Mesgarpour, B.; Griebler, U.; Glechner, A.; Kien, C.; Strobelberger, M.; Van Noord, M.; Michalek-Sauberer, A. (2013). Extended-release opioids in the management of cancer pain: A systematic review of efficacy and safety. European Journal of Pain

Mehr laden
von

Vorträge (Auszug Forschungs­datenbank)

Gemeinsam gut entscheiden - Less is more

Salzburger Ärztegesellschaft, Salzburg, Österreich, 20.11.2019

A retrospective analysis evaluating the effects of aroma oils used in the treatment of symptoms of palliative care patients focusing on antiemetic effects

The 9th International Seminar of the European Palliative Care Research Centre, IMC Krems, Österreich, 24.10.2019

Mehr Medizin ist nicht immer besser. Eine Initiative der ÖGAM und von Choosing Wisely Austria

Kongress der Jungen Allgemeinmedizin, Salzburg, Österreich, 18.10.2019

Gemeinsam gut entscheiden - Choosing Wisely Austria

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, Wien, Österreich, 11.09.2019

Gemeinsam gut entscheiden - Choosing Wisely Austria

9. Tag der Gesundheitsberufe in NÖ, St. Pölten, Österreich, 06.05.2019

Wie erstellt man einen Rapid Review?

Workshop Apothekerkammer Wien, Österreich, 24.11.2018

Gemeinsam gut entscheiden

Jahrestagung der Politischen Kindermedizin, Salzburg, Österreich, 10.11.2018

EbM-Informationszentrum für ÄrztInnen und Gemeinsam gut entscheiden

Vortragsreihe an Standorten der NÖ Landeskliniken-Holding, Retz, Österreich, 19.10.2018

Wie erstellt man einen Rapid Review?

Workshop Hauptverband der Sozialversicherungsträger Wien, Österreich, 28.06.2018

EbM-Informationszentrum für ÄrztInnen und Gemeinsam gut entscheiden

Vortragsreihe an Standorten der NÖ Landeskliniken-Holding, Krems, Österreich, 03.05.2018

EbM-Informationszentrum für ÄrztInnen und Gemeinsam gut entscheiden

Vortragsreihe an Standorten der NÖ Landeskliniken-Holding, Waidhofen/Ybbs, Österreich, 23.04.2018

Bewertung von RCTs

Workshop AGES Wien, Österreich, 10.04.2018

Methodik zur Überarbeitung der österreichischen Vorsorgeuntersuchung – ein evidenzbasierter Ansatz

19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks für EbM 2018, Graz, Österreich, 10.03.2018

Gemeinsam gut entscheiden

19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin, Graz, Österreich, 10.03.2018

Evidenzbasiertes Informationszentrum für ÄrztInnen

19. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin, Graz, Österreich, 09.03.2018

Gemeinsam gut entscheiden

Forum für Geriatrie und Gerontologie Bad Hofgastein, Österreich, 08.03.2018

Definition von Fragestellungen, Bewertung von Leitlinien und RCTs

Workshop Gesundheit Österreich Wien, Österreich, 24.01.2018

Choosing Wisely Aktivitäten in Österreich

HTA Vernetzungstreffen, Maria Taferl, Österreich, 16.05.2017

Ezetimibe-Statin Therapy compared to Statin Therapy alone – a systematic Review

LBG Meeting for Health Sciences, Wien, Österreich , 29.11.2016

Wie liest man einen Cochrane Review?

Fortbildung für ÄrztInnen: Klinikum Wels-Grieskirchen, Wels, Österreich, 09.03.2016

Mehr laden
von
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK