Edeltraud Günthör

Funktionen

Edeltraud Günthör ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation. Als Medizinjournalistin ist ihr Schwerpunkt die Mitarbeit am Projekt Gemeinsam Gut Entscheiden.

Publikationen (Auszug Forschungs­datenbank)

Günthör, E. (2022). Nierenerkrankungen adäquat behandeln. Qualitas, 21:1: 19

Günthör, E. (2022). Medizin mit Evidenz: Risiko für die Übertragung von HPV auf das Gesundheitspersonal. CliniCum Innere, 3: 22-23

Günthör, E. (2022). Fragwürdige Forschungspraxis bei Homöopathie. Qualitas, 02: 22, Springer

Günthör, E. (2022). Strümpfe gegen die postoperative Thrombose. CliniCum, 1-2/22: 40-41

Günthör, E. (2022). Long COVID: Häufigkeit und Symptome. CliniCum, 1-2/22: 38-39

Günthör, E. (2022). Bioresonanz-Messungen: Nutzlos, nicht nachvollziehbar und potenziell betrügerisch. Qualitas, 3: 24-25, Springer

Glechner, A.; Günthör, E. (2021). Gesundheitsvorsorge - wann mehr nicht besser ist. ÖKZ, 06-07, 62. Jahrgang: 21-22

Günthör, E. (2021). Vorsorge mit Sinn. Konsument, 10/2021: 10/2021, VKI

Günthör, E. (2021). Richtig für die Gesundheit vorsorgen. Qualitas, 03: 35, Schaffler Verlag

Zum Anfang der Seite