Netzwerke und Kooperationen

Servicecenter für Internationale Beziehungen

Netzwerke

Die Donau-Universität Krems ist in folgenden Netzwerken vertreten:

Asea Uninet (https://asea-uninet.org/)
Eurasia-Pacific Uninet (http://www.eurasiapacific.net/)
DRC Danube Rectors' Conference (https://www.drc-danube.org/)

Kooperationen

Inter-institutionelle Abkommen (IIA)

Derzeit bestehen 43 Inter-institutionelle Abkommen mit Erasmus+ Programmländern (Erasmus+ Programmländer sind die 28 EU-Mitgliedstaaten, Norwegen, Island, Liechtenstein, die Republik Nordmazedonien, die Türkei und Serbien).

Auch mit sogenannten Erasmus+ Partnerländern gibt es Abkommen an der Donau-Universität Krems (Erasmus+ Partnerländer sind alle Staaten außerhalb der Programmländer): Das Department für Bildwissenschaften und das Department für Weiterbildungstechnologien unterhalten Partnerschaftsabkommen und Mobilitäten mit 4 Universitäten in 3 Ländern.

Memoranda of Understanding (MoU)

An der Donau-Universität Krems gibt es auch außerhalb von Erasmus+ Partnerschaften, die als Memoranda of Understanding vereinbart werden.

MoU oder Absichtserklärungen werden von Hochschulen abgeschlossen, um die Bereitschaft zur Kooperation in Mobilitäts-, Lehr- und Forschungsprojekten zu bekunden. Diese Partnerschaften können bei der Suche nach einer Mobilität bzw. bei der Suche nach möglichen KooperationsparterInnen (Lehre oder Forschung) hilfreich sein.

Weltkarte

Unterstützung und Beratung

Bei Fragen steht Ihnen das Servicecenter für Internationale Beziehungen gerne zur Seite.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK