DEUTSCHENGLISH
Bildungsmanagement und Pädagogik Bildungs- und Berufsberatung Studienprogramm Methoden Abschlüsse Zeitplan Aufnahmeverfahren Teilnahmegebühren Lehrgangsteam Kooperationspartner Download Kontakt

Dr.in Ulrike Kastler

Department für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement - Zentrumsleiterin
Mitglied - Betriebsrat

Dr.in Ulrike Kastler

Büro
Trakt L, 2. Stock, Raum 2.203
Telefon
+43 (0)2732 893-2269
Fax
+43 (0)2732 893-4360
E-Mail

Homepage
http://www.donau-uni.ac.at/wbbm
Adresse
Donau-Universität Krems
Department für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Ausbildung

Abschluss der Handelsakademie in Krems (1993)
Reifeprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg
Studium Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien (1993 - 1998)
Ausbildungsschwerpunkte: Didaktik im Bereich berufsbildender Schulen, Allgemeine Pädagogik und Erziehungswissenschaften
Diplomarbeit zum Thema: "Früherkennung von Kreditrisiken" Lehrbefähigung für alle kaufmännischen Fächer
Sponsion zur Magistra der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Jänner 1999)
(mit ausgezeichnetem Erfolg)
Würdigungspreis des BM f. Wissenschaft für hervorragende Studienleistungen (1999)
Promotion zur Doktorin der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (März 2003)
(mit ausgezeichnetem Erfolg)
Dissertation zum Thema: "Einflüsse auf Bildungseinstellung und Bildungsverhalten in der Erwachsenenbildung, unter besonderer Berücksichtigung des sozialen Kontextes. Eine empirische Studie an der Donau-Universität Krems"

Beruflicher Werdegang

seit 01.01.2009 Leitung des Zentrums für Professionelle Kompetenz- und Organisationsentwicklung
Konzeption und Leitung der Studienangebote
 
seit 01.01.2007 Leitung der Zertifizierungsstelle für Aus- und Weiterbildungsanbieter des Landes Niederösterreich - certNÖ

2005 - 2008: Lektorin an der Karl-Franzens-Universität Graz

06/2003 – laufend: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement
  • Interdisziplinäre, quantitative und qualitative Evaluation von Weiterbildungsprogrammen
  • Angewandte Forschungen zur Teilnehmer- und Absolventenanalyse
  • Forschungsaufträge von Unternehmen, besonders im Bereich Gesundheit und Wellness
  • Aufbau des postgradualen Lehrganges „Professional Teaching & Training“
  • Quantitative und qualitative Methodenseminare

06/1999 – 05/2003: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrgangskoordinatorin an der Abteilung Wirtschafts- und Managementwissenschaften
  • Betriebswirtschaftliche Verantwortung für die Lehrgänge
 
  • Finance MBA/MSc
  • Finanzdienstleistungen
 
  • Quantitative und qualitative Begleitstudien zur Messung von Studierendendaten (Zufriedenheitsfaktoren, Motivationsstruktur)
  • Kooperationsverhandlungen mit nationalen und internationalen Partnerinstituten
 
  • University of British Columbia (Vancouver)
  • Wirtschaftskammer Niederösterreich
  • diverse österreichische Banken und Versicherungen
 

03/1999 – 05/1999: Assistentin des Präsidenten
  • Implementierung neuer Studiengänge (Bedarfserhebung, Analyse politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen)

 

Praktika (studienbegleitend): Niederöstereichische Nachrichten, EVN, ÖH der WU Wien, Kremser Bank und Sparkassen AG; Lehrerfahrung an div. Handelsakademien



Forschungsschwerpunkte
 
  • Evaluation, Qualitätssicherung und -entwicklung
  • Personelle und institutionelle Zertifizierung
  • TeilnehmerInnen- und AbsolventInnenanalyse
  • Sozialer Kontext von Erwachsen-/Weiterbildung



ausgewählte Publikationen

Zukunftsperspektive Frauen und Bildung (Zwischenbericht). Erhebung im Auftrag des bm:ukk, 2008

Lenz, W./Kastler, U. (2005): AbsolventInnenanalyse. Eine quantitative Studie zur Erfassung der Berufs- und Bildungsbiographien von StudienabgängerInnen der Universität Graz

Jütte, W./Kastler, U. (2005): Den Studierenden ein Gesicht geben. Empirische Teilnehmerforschung an der Donau-Universität Krems.

Kastler, U. (2004): Weiterbildung im sozialen Kontext – Lebenslanges Lernen und Familie. Krems: Edition Donau-Universität Krems

Kastler, U. (2004): Weiterbildung und Familie – Qualitative Dimensionen eines spannungsreichen Wechselverhältnisses. In: Fröhlich, W.; Jütte, W. (Hrsg.): Qualitätsentwicklung in der postgradualen Weiterbildung – Internationale Entwicklungen und Perspektiven. Münster: Waxmann

Jütte, W./Kastler, U. (2004): „Weiterbildungs-Studierende“ als Gegenstand der Teilnehmerforschung. Ein Werkstattbericht. In: Dewe, B.; Wiesner, G.; Zeuner, C. (Hrsg.): Report: Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung, 27. Jahrgang: Milieus, Arbeit, Wissen: Realität in der Erwachsenenbildung, S. 76 – 83. Bielefeld: Bertelsmann

Fröhlich, W./Kastler, U. (2004): Weiterbildungsmarkt kommt in Bewegung. In: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft (Hrsg.): Wirtschaft & Wissenschaft, 3. Quartal 2004

Fröhlich, W./Kastler, U. (2004): Perspektiven der akademischen Weiterbildung. In: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft (Hrsg.): Wirtschaft & Wissenschaft, erweiterter Sonderdruck, 3. Quartal 2004

Kastler, U. (2003): Einflüsse auf Bildungseinstellung und Bildungsverhalten in der Erwachsenenbildung, unter besonderer Berücksichtigung des sozialen Kontexts. In Eckardstein, D. v. et al.: Zeitschrift für Personalforschung, 17. Jg., S. 434 – 438, Mering: Hampp