Bildung(-standort) als mission impossible?

Was Wirtschaft und ArbeitnehmerInnen denken und fordern

23/01/2017

Univ.-Prof. Peter Filzmaier lieferte den Impulsvortrag zum Thema „Bildung(-standort) als mission impossible? Was Wirtschaft und ArbeitnehmerInnen denken und fordern" im Rahmen der Bildungskonferenz an der Donau-Universität Krems. Die Konferenz zum Thema "Europaregion Donau-Moldau als attraktiver Bildungsstandort" setzte sich aus renommierten ExpertInnen für grenzüberschreitende Bildungsprojekte zusammen.

Politologe Univ.-Prof. Peter Filzmaier lieferte den Impulsvortrag zum Thema „Bildung(-standort) als mission impossible? Was Wirtschaft und ArbeitnehmerInnen denken und fordern" im Rahmen der Bildungskonferenz an der Donau-Universität Krems.

 

Die Bildungskonferent zum Thema "Europaregion Donau-Moldau als attraktiver Bildungsstandort" war die zweite Fachkonferenz der Europaregion Donau-Moldau. Das Programm der Konferenz setzte sich aus Gastvorträgen und einer Podiumsdiskussion mit ExpertInnen für grenzüberschreitende Bildungsprojekte zusammen.
Die Konferenz bildete gleichermaßen den Abschluss des niederösterreichischen Vorsitzjahres in der Europaregion Donau-Moldau. Der Vorsitz wurde in diesem Rahmen an die Region Niederbayern übergeben.

 

Bildung

 

Weiterführende Informationen zur Konferenz und zum Vorsitz Niederösterreichs in der Europaregion Donau-Moldau finden Sie unter: http://www.noe.gv.at/Presse/Pressedienst/Pressearchiv/125267_europaregion.html

Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems "This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems and for marketing purposes. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK