Forschungsdatenbank der Donau-Universität Krems

Early Prevention of Diabetes Complications in people with Hyperglycaemia in Europe (ePredice)

Kurzbeschreibung

Glykämie ist linear mit mikro- und makrovaskulären Komplikationen assoziiert und zum Zeitpunkt der Diagnose von Diabetes besteht bereits eine erhöhte Prävalenz von mikrovaskulären Komplikationen (Retinopathie, Nephropathie, Neuropathie). E-PREDICE soll den Effekt von Lebensstilinterventionen unterstützt durch verschiedene medikamentöse Therapien für die Prävention von diabetologischen Komplikationen in Personen mit Hyperglykämie untersuchen. Eine weitere zu wenig beachtete Folge von Diabetes und gestörtem Zuckerstoffwechsel ist das erhöhte Risiko von kognitivem Abbau bis hin zur Demenz im höheren Alter. Das Department für klinische Neurowissenschaften und Präventionsmedizin hat daher in dieser Studie die Verantwortung für die Testungen in den Bereichen Kognition und Lebensqualität übernommen.

Projektzeitraum

01.01.2012 bis 01.01.2018

Auftraggeber

EU

Projektteam

Projektverantwortliche/r

MitarbeiterInnen