Herstellung von individuellen Komponenten für die Zahntechnik auf der Basis des 3d Printing-Verfahrens

Description

Einsatz von 3D Printer für die Herstellung von Zahnersatz, insbesonders bei Verwendung von neuen Materialien, wie Zirkonoxid oder Edelmetall. Aufbau der Prozesskette Digitalisierung und Herstellung des Zahnersatz. Validierung der Prozessgenauigkeit Zur Beurteilung der Printergenaugkeit sind umfassenden Digitalisierungen zur Überprüfung von Pass- und Prozessgenauigkeit erforderlich. Soll/Ist Vergleiche zu konventionellen Verfahren

Details

Duration 01/07/2009 - 31/03/2010
Funding Sonstige
Program DUK intern
Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience and for analytical purposes for optimizing our systems. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK