Lichtplanung für das VELUX model home 2020

Description

Unsere Leistung gliedert sich in 3 Hauptschwerpunkte: 1. Tagelichtplanung 2. Modellversuche und Messungen in unserem „künstlichen Himmel“ (Lichtlabor) 3. Kunstlichtplanung 1.1 1. Tageslichtplanung Durchgeführt wird eine Analyse und Beurteilung der Qualität des Tageslichtangebots im Innenraum. Gegebenenfalls werden Vorschläge zur Optimierung derselben eingebracht. Umfang der Analyse und Art der Berichterstattung orientiert sich an den Corporate Technical Specifications (ctp) für VELUX model homes in der Version 14.0 vom 26.01.2009. Insbesondere werden daher durchgeführt: ? Ermittlung und geeignete Darstellung der Verfügbarkeit direkten Sonnenlichts gemäß Pkt. 2.1.10 ctp ? Ermittlung und geeignete Darstellung der räumlichen Verteilung des Tagslichtquotienten in allen Wohn- und Arbeitsräume. Ggf. Beratung zur Erzielung des Zielwerts von 5% gemäß Pkt. 2.2.9 ctp. ? Beschreibender Nachweis der Erfüllung der weiteren Requirements und Requests der cpt, demnach der Pkte. 2.2.1 bis 2.2.7 und 2.2.10 bis 2.2.11. 1.2 2. Modellversuche und Messungen im „künstlichen Himmel“ Die Qualität des Tageslichtangebots im Innenraum bieten wir an, zusätzlich zu den unter Punkt 1 genannten Berechnungen und qualitativen Beschreibungen, auch anhand von Messungen und Visualisierungen an einem maßstäblichen Gebäudemodell in unserem künstlichen Himmel zu überprüfen, zu dokumentieren und gegebenenfalls zu optimieren. 1.3 3. Kunstlichtplanung In Zusammenarbeit mit den Architekten werden Vorschläge für ein optimales Beleuchtungskonzept entwickelt. Nach Definition der visuellen Anforderungen an die Räume wird eine Leuchtdichten und Beleuchtungsstärken bezogene Kunstlichtplanung erstellt. Die Ergebnisse der Kunstlichtausleuchtung der Räume werden dargestellt in Form von Isolinien und Falschfarbenbildern. Angaben über den prognostizierten Energieverbrauch der Kunstlichtausstattung werden ermittelt.

Details

Duration 02/07/2009 - 31/12/2009
Funding Unternehmen
Department

Department for Bulding and Environment

Center for Environmental Sensitivity

Principle investigator for the project (Danube University Krems) Dipl.-Ing. Dr. Gregor Radinger, MSc

Publications

Hammer, R. (2010). Der Architekt ist nur Dirigent, sondern auch Komponist. VELUX-Magazin, Daylight & Architecture

Team

Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems and for marketing purposes. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK