Description

Gegenstand der Arbeit ist die kritische Analyse des europäischen Versicherungsbinnenmarktes aus verschiedenen Blickwinkeln. Angefangen von den Richtliniengernerationen soll im Lichte jüngster rechtspolitischer Erkenntnisse und Entwicklungen afgezeigt weren, inwieweit Versicherungsunternehmen die Niederlassungs- und Dienstleitstungsfreiheit im Europäischen Binnenmarkt genießen und inwieweit ihnen das Anbieten von grenzübergreifenden Versiche4rungsleistungen durch unterschiedliche einzelstaatliche Rechtsvorschriften erschwert wird.

Details

Duration 10/10/2011 - 13/03/2015
Funding Sonstige
Department

Department for Legal Studies and International Relations

Principle investigator for the project (Danube University Krems) Dr. Arlinda Berisha, LL.M.
Back to top