Elektromobilitäts-Training

Description

Ziel des Projektes CET - Community Elektromobilitäts-Training ist die Bildung einer Community of Practice für Fachkräfte zur Weiterbildung und zum Wissensaustausch zu Kern¬aspekten von Elektromobilität. Dieses umfassende und flexibel einsetzbare Weiterbildungs- und Wissens¬managementangebot stellt einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des Themas Elektro-Mobilität in Österreich dar. Das Projekt versteht sich als Konsolidierungsprojekt der bestehenden Modellregion „e-pendler in nö“ und richtet sich an Beschäftigte sowie im Besonderen betriebliche AusbildnerInnen in folgenden Bereichen: Verkauf und Handel, Betrieb sowie Reparatur und Wartung von Elektro-Fahrzeugen. Vorbehaltlich einer detaillierteren Bedarfserhebung zu Beginn des Projekts sind zum gegen¬wärtigen Zeitpunkt fünf Themenbereiche vorgesehen: 1. Themenbereich: Basiswissen Elektromobilität 2. Themenbereich: Sensibilisierung für individuelle, soziale und globale Nutzenpotenziale 3. Themenbereich: Infrastruktur und Betrieb(Fahrzeug und Ladeinfrastruktur) 4. Themenbereich: Technisches Know-How für Wartung und Reparatur 5. Themenbereich: Kommunikations- und Marketingstrategien (für Handel und Verkauf) Die fünf Themenbereiche werden so aufbereitet, dass sie in sich abgeschlossen (modular), kombinierbar (entsprechend dem Weiterbildungsbedarf der verschiedenen Zielgruppen sowie vorhandenen Vorkenntnissen) sowie in unterschiedlichen Bildungsformen (mobile learning mit Hilfe einer Elektromobilitäts-APP, klassisches e-learning mit einem Learning Management System (LMS), Präsenzseminare, blended learning (Kombination von Präsenz- und e-learning) einsetzbar sind. Eine Internet-basierte Community-Plattform bietet diverse Möglichkeiten, sich durch Austausch, gemeinsames Wissensmanagement und e-learning-Angebote beruflich weiter¬zu¬entwickeln und kontinuierlich Kompetenz im Bereich Elektromobilität aufzubauen.

Details

Duration 01/04/2015 - 30/06/2016
Funding Bund (Ministerien)
Program Modellregion Elektromobilität
Klima- und Energiefonds
Department

Danube Business School - Department for Managment and Economics

Principle investigator for the project (Danube University Krems) Dr. Andrea Höltl, MBA M.E.S.

Team

Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems and for marketing purposes. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK