Berufliche Rehabilitation älterer Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Description

Durchführung einer Studie zu Lebens- und Arbeitsperspektiven älterer Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit gesundheitlichen Einschränkungen. Dabei wird die Auswirkung des sozio-ökonomischen und des ethnisch-kulturellen Hintergrundes auf den Umgang mit dem frühzeitigen Austritt aus dem Erwerbsleben bzw. mit der Haltung zum Erhalt der Erwerbsfähigkeit durch Rehabilitation untersucht. Die Studie prüft mithin die Auswirkungen des Migrationshintergrundes auf die Einstellung der Menschen zu medizinischer und beruflicher Rehabilitation bzw. die Frage, wie mit der „Absicht in Pension zu gehen“ umgegangen wird.

Details

Duration 01/03/2015 - 30/04/2017
Funding sonstige öffentlich-rechtliche Einrichtungen (Körperschaften, Stiftungen, Fonds)
Program ---
Department

Department for Migration and Globalization

Center for Migration, Integration and Security

Principle investigator for the project (Danube University Krems) Univ.-Prof. Mag. Dr. Gudrun Biffl
Project members Marion Fahrngruber Mag. Dr. Anna Faustmann Mag. Dr. Lydia Theresia Rössl
Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience and for analytical purposes for optimizing our systems. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK