Programmtheorie: "Modellprojekt gesunde Kleinbetriebe"

Description

Im Zentrum steht die Entwicklung einer Programmtheorie, die konkret und plausivel erklärt, wie die geplanten Maßnahmen in den Kleinbetrieben die gewünschten Ergebnisse erreichen werden. Drüber hinaus macht die Programmtheorie Wirkungsketten, notwendige Rahmenbedingungen und mögliche Stolpersteine transparent, die für die Ergebniserreichung relevant sind. So zeigt die Programmtheorie die zentralen Ziele und wesentlichen Komponenten des geplanten Gesundheitsförderungsprojektes in Kleinbetrieben und ermöglicht dadurch die vorhandenen Ressourcen effizient einzusetzen.

Details

Duration 08/03/2016 - 31/12/2016
Funding Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Program G:\Ebme\Fachbereich Evaluation\01 aktive Projekte\GeKb-PT\U1_Vorbereitung\WS_16
Department

Department for Evidence-based Medicine and Evaluation

Principle investigator for the project (Danube University Krems) Mag. Ludwig Grillich
Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems "This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems and for marketing purposes. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK