Through Digital Humanities' Looking Glass: New strategies on archiving, collecting and preserving digital art

Description

Die wichtigsten Forschungsergebnisse der aktuellen Konferenz „Re:Trace“, die im November 2017 erstmals in Niederösterreich und Wien unter dem Ehrenschutz der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner stattfand, im Bereich der Medienkonservierung und -erhalt, erscheinen aufgrund als Sammelband mit weiteren Autoren. Im band diskutieren diese führenden Experten Medienkunsterhalt & Digital Humanities sowie Historizität der Medienkunst als Zusammenfassung der transdisziplinären Spitzenforschung zu digitalen Technologien, Kunst und Medien der letzten Jahre. Mit über 250 TeilnehmerInnen war „Re:Trace“ die bisher erfolgreichste Ausgabe der Konferenzserie, die alle 2 Jahre auf einem anderen Kontinent stattfindet. Dadurch entstand ein hohes Interesse an der Veröffentlichung der Conference Proceedings. Um eine möglichst große Reichweite bei hoher Qualität zu erzielen, wurde das Buch open access als e-book verfügbar gemacht und erscheint auch als Druckausgabe im Handel. Die Publikation wird als Kooperation der MediaArtHistories Society, der Akademie der Wissenschaften und der Danube University Press herausgegeben.

Details

Duration 15/01/2018 - 31/01/2020
Program ---
Department

Department for Image Sciences

Principle investigator for the project (Danube University Krems) Univ.-Prof. Dr. Oliver Grau
Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience and for analytical purposes for optimizing our systems, as well Google Maps for the use of depicting maps. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies and Google Maps. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK