Description

ti:n – das transdisziplinäre Innovationsnetzwerk setzt gemeinsam mit Studierenden, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft innovative Impulse für den Wirtschafts- und Forschungsstandort Niederösterreich. Durch die gemeinsamen Aktivitäten der Beteiligten entstehen in einem kreativen Umfeld zu zukunftsgerichteten Themenfeldern innovative, digitale Ideen für das Land NÖ und darüber hinaus. Das ti:netzwerk trägt so zur Erreichung der strategischen Ziele des Landes bei und ist nicht nur ein Ort der Aus- und Weiterbildung sondern auch der Innovation, der Bewusstseinsbildung, der Vernetzung der Schulen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen Niederösterreichs untereinander. In unseren auf Design Thinking basierenden Formaten vermitteln wir agile Methoden, indem wir reale Herausforderungen und Problemstellungen aus der Praxis ergebnisoffen bearbeiten. Die Idee von ti:n manifestiert sich in der ti:academy, in der Verwaltungsmitarbeiter:innen sowie Unternehmensvertreter:innen aus niederösterreichischen KMU gemeinsam mit Universitäten und Fachhochschulen forschen und lernen. In diesen Workshops und School-Formaten werden gemeinsam neue Projekte und Lösungskonzepte erarbeitet, die die digitale Transformation in zuvor definierten Themenfeldern unterstützen. Der Kern der ti:academy ist der Anspruch einer transdisziplinären Lehre und gleichzeitig die Arbeit an Problemen, die alle betreffen sowie verschiedene Gruppen und Disziplinen miteinbeziehen. Soziotechnische Lösungen werden gemeinsam mit Stakeholdern aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft erarbeitet, beschrieben und der Weg zu deren Implementierung ermöglicht. Unsere Arbeit wird ergänzt durch verschiedene Aktivitäten im Kontext unserer ti:community, einer interaktiven Innovationsgemeinschaft. Durch den Austausch innovationsbegeisterter Stakeholder untereinander entsteht ein Verständnis für die Bedarfe und Kompetenzen aller Beteiligten. Dieser Austausch floriert beispielsweise im Rahmen niederschwelliger Austauschformate bei ti:community-Treffen, Expert:innen-Runden im Kontext unseres Sounding Boards oder strategischen Überlegungen in unserem Leading Board. Unser ti:laboratory rundet das Angebot als physische und digitale Innovationsfläche ab. In unseren Räumlichkeiten im accent Makerspace in Tulln können Prototypen entstehen und auch über längere Zeit entwickelt werden. Durch unsere Wissens- und Öffentlichkeitsarbeit auf unserer Website www.ti-netzwerk.at sowie auf diversen Sozialen Medien, machen wir Wissen und Methoden zu transdisziplinären Innovationsprozessen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und gestalten so den hochwertigen Wissenstransfer in die Praxis. Die drei beschriebenen Elemente formen eine neue, zukunftsfähige, digitale Haltung und Kultur auf allen gesellschaftlichen Ebenen. ti:n ist ein von der niederösterreichischen Landesregierung gefördertes Kooperationsprojekt der Universität für Weiterbildung Krems und der New Design University St. Pölten.

Details

Duration 01/10/2021 - 31/12/2023
Funding Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Program
Wissenschaft - Forschung - Niederösterreich
Department

Department for E-Governance and Administration

Center for E-Governance

Principle investigator for the project (University for Continuing Education Krems) Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc
Project members Jonas Vallentin, BA MSc
Project website www.ti-netzwerk.at
Back to top