move effect II - easy2innovate

Description

Basierend auf den Vorleistungen die mit Hilfe eines kleinen Innovationsschecks der FFG erbracht wurden, wird eine vertiefende Gamifizierung der Move Effect Plattform angestrebt. Die rein konzeptuelle Arbeit wird in Form von Mockups und klickbaren Prototypen („Clickdummy“) konkretisiert. Durch die Implementierung von Incentivierungsmechanismen in Form von spielerischen Elementen sollen die UserInnenzahl erhöht, die UserInnenbindung verstärkt und der Unterhaltungswert sowie damit verbundene positive Konsequenzen in Form von physischen und psychischen Auswirkungen verstärkt werden. Somit soll am Ende eine aktive Community resultieren, die regelmäßíg Sport treibt, Punkte sammelt und diese basierend auf der Kernidee von Move Effect in Charity Projekte investiert.

Details

Duration 10/10/2015 - 30/04/2016
Funding Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Program easy2innovate
Department

Department for Arts and Cultural Sciences

Center for Applied Game Studies

Principle investigator for the project (Danube University Krems) Mag. Dr. Alexander Pfeiffer, MBA MA

Team

Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems and for marketing purposes. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK