Description

Die Berufsbilder von Musikerinnen und Musikern haben sich in den vergangenen 15 Jahren tiefgreifend verändert. Musikschaffende brauchen vermehrt unternehmerisches Know-how und spezifisches Wissen über musikwirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen für den Einstieg in das Musikbusiness und eine erfolgreiche Karriere. Sie sind vermehrt freischaffend bzw. parallel in mehreren Beschäftigungsverhältnissen tätig und üben inhaltlich verschiedene Tätigkeiten aus. Diese Veränderungen spiegeln sich jedoch weder in formalen Ausbildungskonzepten noch in den aktuellen steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen ausreichend wider. Es mangelt zudem an einer differenzierten Datenbasis. Das Projekt „Music Career Check“ der Universität für Weiterbildung Krems in Kooperation mit mica – music austria, dem Ars Electronica Festival und dem Österreichischen Musikrat (ÖMR) hat das Ziel, berufsspezifische Kompetenzen unterschiedliche Tätigkeitsfelder im Bereich Musik umfassend und zeitgemäß abzubilden und mit dem Kompetenzerwerb im Rahmen von formaler, non-formaler und informeller Aus- und Weiterbildung zu kontrastieren. Durch einen differenzierten und fundierten Einblick in die Berufsrealität(en) soll eine Sensibilisierung der Stakeholder und Berufsanfänger_innen erreicht werden. Das Projekt verfolgt einen mixed-Methods Ansatz mit einer Kombination aus qualitativen und quantitativen Forschungsinstrumentarien. In qualitativen Videointerviews und mittels Online-Fragebogen werden Musiker_innen und Personen in musiknahen Berufen nach beruflicher Praxis, Zeitaufwand, Einkommen, Kompetenzen und Kompetenzerwerb befragt. Die qualitativen Interviews werden in einem verdichteten Kategorienschema zusammengeführt. Der Online-Fragebogen wird deskriptiv-statistisch ausgewertet. Optional wird eine Fokusgruppe zur Absicherung der empirischen Forschungserkenntnisse aus der Online-Befragung eingerichtet.

Details

Lectures

Film- und Medienmusik im Career Check

CIMIx - Creative Industries meet Industry 2023 | The AV Edition, 12/01/2023

Welches Know-how benötigen Musiker_innen für ihre berufliche Praxis heute? - Arbeitsbericht zur Studie "Music Career Check"

"Musik aus den Regionen - neue Chancen für neue Talente" (veranstaltet von AKM), 05/10/2022

"FAIR PAY – Pay the artist now!" - Arbeitsbericht zum bundesweiten Fairness-Prozess und zur Studie "Music Career Check"

"Volkskultur als Dialog. Ökonomie und Lebensformen von Musikanten und Musikantinnen" - Sommerakademie des Österreichischen Volksliedwerks, 26/08/2022

Music Summit

Expert*innen Gipfel zum Thema Professionalisierung von Musikschaffenden, Musikwirtschaftliche Know-how Vermittlung, 12/09/2021

Music Summit. Was bedeutet es heute, Musiker*in zu sein?

Podiumsdiskussion, 12/09/2021

Back to top