Führungsexzellenz mit dem Taktstock

Der Dirigent und Coach Christian Gansch verriet an der Donau-Universität Krems Gemeinsamkeiten von Orchester und Unternehmen

13.07.2015

Krems (kpr). Christian Gansch, Musiker, Dirigent, internationaler Führungskräftecoach und Berater internationaler Konzerne, demonstrierte in einem 2-stündigen fulminanten Vortrag an der Donau-Universität Krems im Rahmen der Executive-Vortragsreihe am 8. Juli anhand seines Orchester-Unternehmens-Transfer-Modells die Gemeinsamkeiten zwischen Unternehmens- und Orchesterstrukturen.

"Viele Köpfe, ein Ziel – das Orchester als Erfolgsmodell oder sind Dirigenten die besseren Führungskräfte?", unter diesem Titel blickte Christian Gansch hinter die Kulissen der Orchesterwelt und beantwortete damit in einzigartiger Weise Fragen der Führung und Organisationssteuerung. Untermauert mit ausgewählten Musikpassagen aus der Klassik und des Jazz demonstrierte Gansch mit Exzellenz und höchster Präzision Herausforderungen an die Unternehmensführung und zeigte, was sich daraus für Führungskräfte für ihren Berufs- und Führungsalltag ableiten lässt. Das viel propagierte Team, so Gansch im Vortrag, im Sinne einer fast zwanghaften Gleichheit der MitarbeiterInnen in Unternehmungen gebe es nicht, vielmehr eine Akzeptanz der Unterschiede zwischen den MusikerInnen. Großartige MusikerInnen seien größte IndividualistInnen – der Erfolg berühmter Orchester beruhe einzig auf der sozialisierten Orchestertradition, der Unternehmenskultur und der jeweiligen Interpretation eines Stücks durch den Dirigenten, der Führungskraft, resümierte Gansch.

Christian Gansch, geboren 1960 in Österreich, begründete mit seinem Buch "Vom Solo zur Sinfonie – Was Unternehmen von Orchestern lernen können" den Trend des Orchester-Unternehmen-Transfers im deutschsprachigen Raum. Gansch war einerseits als Dirigent internationaler Top-Orchester erfolgreich, andererseits arbeitete er vierzehn Jahre lang in der Musikindustrie, wo er Künstler wie Claudio Abbado, Lang Lang und Anna Netrebko und Orchester wie die Berliner und Wiener Philharmoniker produzierte. Neben vielen internationalen Auszeichnungen gewann er vier Grammy Awards. Christian Gansch ist heute als gefragter Referent im In- und Ausland tätig.

Rückfragen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK