Das Studienangebot der Donau-Universität Krems geht speziell auf die Anforderungen erwachsener Lernender ein. Sie bietet ihren Studierenden die Möglichkeit, neben einem bestehenden Beschäftigungsverhältnis ein wissenschaftliches Weiterbildungsstudium zu absolvieren und damit Kompetenzen für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung zu erwerben.

Mit Lehrenden aus Wissenschaft sowie Praxis und durch die Anwendung adäquater Lehr- und Lernmethoden fokussiert das lebensphasenbegleitende Studienmodell der Donau-Universität Krems auf eine Wissens- und Kompetenzentwicklung mit reflektiertem Anwendungsbezug. Dies ermöglicht die Umsetzung des erworbenen Wissens und der angeeigneten Kompetenzen im beruflichen Umfeld bei gleichzeitiger fachlicher und persönlicher Weiterentwicklung. Die Kombination von Präsenzphasen und E-Learning in Form von Blended Learning kommt den Anforderungen Berufstätiger besonders entgegen.

Die Donau-Universität Krems führt berufsbegleitende Universitätslehrgänge als Master-Programm, Studien mit dem Abschluss „Akademische_r Expert_in“ sowie „Certified Programs“ durch. Der Standort am Tor zum Weltkulturerbe Wachau bietet ein serviceorientiertes und inspirierendes Umfeld.

Das denken Absolvent_innen über die Donau-Universität Krems (Quelle: Absolvent_innen-Befragung 2020):

  • Rund 80 Prozent der AbsolventInnen bezeichnen die Donau-Universität Krems als ausgezeichnet oder sehr gut.
  • 85 Prozent der AbsolventInnen bewerten ihr Studium als Beitrag zu ihrer fachlichen Kompetenzsteigerung; 87 Prozent als Beitrag zu ihrer persönlichen Weiterentwicklung.
Zum Anfang der Seite