Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur

„Die Forschungs- und Lehraktivitäten unserer Fakultät zielen darauf ab, Antworten auf aktuelle und zukünftige gesellschaftliche Fragen zu finden – sei es beispielsweise in der Bewahrung des kulturellen Erbes, durch den Einsatz neuer Bildungstechnologien oder in der Entwicklung ökologisch-nachhaltiger Bauverfahren.“

Univ.-Prof. Dipl. Arch. ETH Dr. Christian Hanus

Dekan der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur

In einer Zeit größter Herausforderungen hängt das Gelingen gesellschaftlicher Entwicklung mehr denn je von unserer Fähigkeit ab differenziert, sensibel und angemessen wahrzunehmen und zu gestalten. Grundlage dieser Fähigkeit ist umfassende Bildung und die Bereitschaft und Möglichkeit, lebensbegleitend zu lernen.

Im Fokus von Lehre und Forschung der Fakultät für Bildung, Kunst, und Architektur stehen daher die Erschließung von bildungsrelevanten technologiegestützten Gestaltungsszenarien, die Entfaltung künstlerischer Qualität im Spannungsfeld von ästhetischem Anspruch und freiem Markt, die Etablierung von Nachhaltigkeit im realen Raum von Gebäude, Siedlung und Infrastruktur sowie die Interpretation von und Teilnahme an Transformationsprozessen unserer Kultur durch neue Medien.

Durch fachübergreifendes Arbeiten ergänzen sich künstlerischer Zugang und wissenschaftliche Forschung als Formen des Erkenntnisgewinns und als Basis der Lehre.

Lehre

Die Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur bietet ein umfassendes und differenziertes Lehrangebot vor allem in den Bereichen „Bauen und Umwelt“, „Bildung“ sowie „Kunst und Kultur“ an. Kennzeichnend für die gesamte Lehre sind die Orientierung an aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen Herausforderungen, die ausgewogene Balance zwischen theoretischem Wissen und praktischem Know-how sowie die Ausrichtung an den Berufs- und Lebensrealitäten der Studierenden. Die Verknüpfung von innovativen Lehrmethoden und die Expertise von international anerkannten ExpertInnen aus Theorie und Praxis garantieren ein anregendes Lernumfeld.


Lehrangebot der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur

Forschung

Die Lebenskostenanalyse von Gebäuden, die Entwicklung von Strategien zum Kulturgüterschutz, die Erforschung und die Bewahrung von digitaler Medienkunst, der Einsatz neuester Technologien im Bildungsbereich oder die Evaluierung und Entwicklung der universitären Weiterbildung sind nur eine kleine Auswahl des facettenreichen Forschungsspektrums der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur. Verbindende Elemente der zahlreichen Forschungsaktivitäten an der Fakultät sind die Transdisziplinarität sowie die Orientierung an gesellschaftlichen Herausforderungen.


Forschung der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur

Veranstaltungen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK