Department für Weiterbildungs­forschung und Bildungs­technologien

Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur

 

Das Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien der Donau-Universität Krems verfolgt ein Thema von hoher gesellschaftlicher Relevanz, die Erforschung des lebensbegleitenden Lernens in seinen zahlreichen Aspekten. Von Didaktik über Medienkompetenz bis hin zu den Möglichkeiten des technologiegestützten Einsatzes von digitalen Werkzeugen reicht die Palette.

 

Das Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien arbeitet an Konzepten des lebensbegleitenden Lernens, die die Bedürfnisse von berufstätigen, erwachsenen Studierenden bestmöglich berücksichtigen und eine Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Studium und Freizeit ermöglichen.

Berufliche und wissenschaftliche Weiterbildung werden im Kontext allgemeiner Erwachsenenbildung betrachtet.  Neuartige Lehr- und Lernkonzepte sollen optimale Voraussetzungen für den Erwerb von Kompetenzen in unterschiedlichen Lebensphasen schaffen; im Mittelpunkt der Bestrebungen stehen dabei die Studierenden selbst.

Um in diesem Bereich Erfolge sicherzustellen, ist auch das Management von Bildungseinrichtungen und Expertenorganisationen ein kritischer Faktor.

Das Department schafft Verbindungen zwischen angewandter Forschung und berufsorientierter Weiterbildung, wobei die Anwendungsmöglichkeiten aktueller Bildungstechnologien im Fokus sind.

 

Schwerpunkte des Departments
 

  • Die Digitalisierung erfasst und revolutioniert auch die Möglichkeiten der Wissensvermittlung und Gewinnung. In den Forschungsprojekten werden daher technologiegestützte Lernszenarien untersucht, adaptiert oder neu entwickelt.
  • Durch die weltweit voranschreitende Vernetzung ist heute die Informationsbeschaffung leichter denn je,  zugleich ist aber auch erkennbar, dass der Umgang mit digitalen Medien zunehmend vertiefte Kenntnisse in dieser Materie verlangt. Das betrifft sowohl die persönlichen als auch die gesellschaftlichen Herausforderungen im Umgang mit den Neuen Medien.
  • Ein weiterer Forschungsschwerpunkt des Departments ist die Herangehensweise an Wissensvermittlung sowie die Vermittlung eben dieser neuen Herangehensweisen.  In speziellen und innovativen Settings werden didaktische Arrangements erarbeitet, die die Wissensvermittlung erleichtern.

 

Die Wechselwirkung zwischen Forschung und Lehre ist an der Donau-Universität Krems gelebte Wirklichkeit: Erkenntnisse aus Forschungsprojekten fließen laufend in die Lehrgänge ein, während die Masterprogramme als Impulsgeber für neue Forschungsvorhaben dienen.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK