Eine vergleichbare, wettbewerbsfähige Hochschulausbildung und eine an die Anforderungen zeitgemäßer Forschung angepasste Hochschulforschung in Europa: Das sind die Ziele des sogenannten Europäischen Hochschul- und Forschungsraumes, kurz EHEA. Er umfasst Universitäten in den EU-Mitgliedsstaaten und darüber hinaus in den EFTA- und in den an die EU angrenzenden Staaten wie Russland und die Türkei.

Kernelemente des EHEA sind:

  • das European Credit Transfer System, ECTS
  • das ERASMUS+ Programm zur Förderung der Mobilität junger Menschen und Erwachsener
  • das Forschungsrahmenprogramme

 

Die Donau-Universität Krems als öffentliche Universität hat diese Kernelemente des EHEA in Forschung und Lehre integriert.

Zum Anfang der Seite