GmbH-Geschäftsführung und Arbeitsrecht

Donau-Universität Krems mit neuen Certified Programs ab Herbst 2015

08.06.2015

Krems (kpr). Die Donau-Universität Krems startet ab Oktober bzw. November 2015 mit zwei neuen Weiterbildungsprogrammen. Die Certified Programs "GmbH-Geschäftsführer/in" und "Arbeitsrecht für Wirtschaft und Unternehmen" sowie die ebenfalls im Herbst 2015 beginnende Neuauflage des Programms "General Master of Legal Studies, MLS" bieten Rechtskompetenz für NichtjuristInnen.

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist in Österreich mit großem Abstand die häufigste Rechtsform. Durch die mit der GmbH-Reform 2013 verbundenen Neuerungen soll nach dem Willen des Gesetzgebers ihre Bedeutung nochmals zunehmen. Für die insgesamt rund 250.000 GmbH-GeschäftsführerInnen in Österreich – Tendenz steigend – gibt es im Gegensatz zum Gewerberecht weder fachliche Voraussetzungen für die Übernahme dieser Organfunktion, noch eine spezielle Aus- und Weiterbildung. Diese Lücke wird nun durch den berufsbegleitenden Universitätslehrgang am Department für Wirtschaftsrecht und Europäische Integration geschlossen.

Ein besonderer Schwerpunkt des neuen einsemestrigen Zertifikatskurses "GmbH-Geschäftsführer/in" an der Donau-Universität Krems liegt im Erwerb von Handlungskompetenzen für die Haftungsprophylaxe zur Vermeidung einer persönlichen Inanspruchnahme für Vermögensschäden. Der Abschluss des Zertifikatsprogramms befähigt zur rechtssicheren und betriebswirtschaftlich trittfesten Führung einer GmbH und ist in jedem Lebenslauf ein wertvoller Nachweis der entsprechenden Kenntnisse.

Arbeitsrecht für Wirtschaft und Unternehmen

Personalbeauftragte müssen sich heute insbesondere mit der Materie des Arbeitsrechts auseinandersetzen. Ziel des neuen einsemestrigen, berufsbegleitenden Certified Programs "Arbeitsrecht für Wirtschaft und Unternehmen" ist daher, den Studierenden spezialisierte und anwendungsorientierte Kenntnisse der berufsspezifischen Rechtsgrundlagen im Rahmen des Personal-Managements zu vermitteln. Der Fokus liegt vor allem auf der Vermittlung der Grundlagen des Arbeits- und Sozialrechts sowie des individuellen Arbeitsrechts, das den TeilnehmerInnen die Regelung der Einzelbeziehungen zwischen ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen näher bringt. Einen weiteren Schwerpunkt bilden auch das kollektive Arbeitsrecht, die Lohnverrechnung, der Datenschutz im Arbeitsverhältnis, die Konfliktlösung im Betrieb und Internationales Arbeitsrecht.

General Master of Legal Studies, MLS

Das Ziel dieses viersemestrigen, rechtlichen Aufbaustudium für NichtjuristInnen, das an der Donau-Universität Krems seit 2006 angeboten wird und ab Oktober in die nächste Runde geht, ist die Vermittlung rechtlichen Fachwissens sowie der Schulung juristischen Denkens und juristischer Arbeitsmethodik. Das Studium soll die rechtlichen Kenntnisse und Fähigkeiten all jener vertiefen, die im täglichen Berufsleben mit rechtlicher Materie konfrontiert sind, aber kein juristisches Grundstudium absolviert haben.

Certified Program "GmbH-Geschäftsführer/in"
Dauer: 1 Semester berufsbegleitend
Start: 4. November 2015
Kosten: 3.490,00 EUR
ECTS-Punkte: 17

 

Certified Program "Arbeitsrecht für Wirtschaft und Unternehmen"
Dauer: 1 Semester berufsbegleitend
Start: jährlich im Oktober
Kosten: 3.490,00 EUR
ECTS-Punkte: 15
 

General Master of Legal Studies, MLS
Dauer: 4 Semester berufsbegleitend
Start: 09. Oktober 2015
Kosten: 11.900,00 EUR
ECTS-Punkte: 90

Rückfragen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK