Krankheitsprävention: Möglichkeiten der Komplementärmedizin

Symposium "Spirituelle Gesundheit aus Sicht der TCM und Komplementärmedizin" an der Donau-Universität Krems

30.08.2016

Das Symposium "Spirituelle Gesundheit aus Sicht der TCM und Komplementärmedizin" widmet sich unter Beteiligung internationaler ExpertInnen vom 21.-22. Oktober 2016 den komplementärmedizinischen Möglichkeiten der Gesundheits- und Krankheitsprävention. Anlass ist das 15-jährige Bestehen des Zentrums für Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin an der Donau-Universität Krems unter der Leitung von Prim. Prof. Dr. Andrea Zauner – Dungl.

"Der Mangel an Sinngebungen in einer schnelllebigen Zeit, die eine rasche Integration einer ganzen Flut von Ansprüchen oft unter Zeitdruck erzwingt, findet immer öfter Ausdruck in einem Erreichen oder sogar Überschreiten von persönlichen Grenzen und in spirituell-geistigen und auch körperlichen Krisen", sagt Dr. Christine Schauhuber, stellvertretende Leiterin des Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin an der Donau-Universität Krems. Wichtig sei daher, so Schauhuber, die spirituelle Gesundheit des Menschen zu unterstützen. Das Symposium lote daher die komplementärmedizinischen Möglichkeiten der Gesundheits- und Krankheitsprävention aus und wird den Stand der Forschung in diesem Feld diskutieren, sagt Schauhuber.

Das Symposium vernetzt unter anderem aktuelle Forschungsergebnisse aus der Laserakupunktur, Phytotherapie, psychosomatische Medizin, Ernährung, Achtsamkeit und der Manualtherapie zu einem interdisziplinären Dialog.

Das Zentrum für TCM und Komplementärmedizin legt in seinen Lehrgängen Traditionelle Chinesische Medizin, Gartentherapie, Osteopathie sowie Natural Medicine den Schwerpunkt auf die wissenschaftliche Vermittlung und Implementierung von integrativen Präventions- und Heilmethoden.

 

Symposium "Spirituelle Gesundheit aus Sicht der TCM und Komplementärmedizin"
Datum: 21.-22.10. 2016
Beginn: 14:00h
Ort: Auditorium Maximum der Donau-Universität Krems
Eintagespreis: Euro 150,--, Zweitageskarte: Euro 290,-- (Ermäßigungen für Alumni und Studierende der Donau - Universität)

Rückfragen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK