Diabetes-Prädiktion und -Prävention durch Lebensstilintervention in Niederösterreich (Im Rahmen des EU Projektes DE-PLAN)

Beschreibung

Diabetes-Prädiktion und -Prävention durch Lebensstilintervention in Niederösterreich (Im Rahmen des EU Projektes DE-PLAN) Diese regionale Studie ist Teil des europaweit durchgeführten DE-Plan. Ziele dieser Studie sind: 1) das Diabetes Risiko in Niederösterreich zu erheben und 2) die Implementierung und Evaluierung von Lebenstilinterventionen zur Prävention von Diabetes Typ2 in Hochrisiko-Personen. Das Diabetes Risiko wird mittels eines validierten Fragebogens, dem Finnish Diabetes Risk Score (FINDRISC)bestimmt. Die Studienteilnehmer werden in Workshops durch Diätberater und Sportwissenschaftler geschult und motiviert folgende Ziele zu erreichen: 1) Reduktion des Körpergewichtes um 5%, 2) Reduktion des täglichen Nahrungsfettes auf maximal 30% der Gesamtenergiezufuhr, 3) Reduktion der täglich zugeführten gesättigten Fettsäuren auf maximal 10% der Gesamtenergiezufuhr, 4) Ballaststoffkonsum erhöhen auf 30g/Tag und 5) körperliche Betätigung mehr als 4 Stunden/Woche. Der Erfolg der Intervention wird mittels Fragebögen, regelmäßig medizinische und Laboruntersuchungen (inklusive oralen Glucose Toleranztest (OGTT) der Teilnehmer dokumentiert. Das Projekt hat eine Mindestlaufzeit von 3 Jahren.

Details

Projektzeitraum 01.04.2005 - 31.12.2008
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Department

Department für Klinische Neurowissenschaften und Präventionsmedizin

Zentrum für Neurowissenschaften

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Dr. Michael Brainin
Projekt­mitarbeit Mag. Alexandra Dachenhausen, MAS Ass.Prof. Dr. Yvonne Teuschl
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK