Von der Digitalisierung unseres kulturellen Erbes zu seiner digitalen Vermittlung an der Universität und in die breite Öffentlichkeit (Arbeitstitel)

Beschreibung

Im Rahmen des von der Universität Graz (ZIM) geleiteten Gesamtprojekts setzt sich das Subprojekt zum Ziel, das in CIMA (https://cima.or.at/) tw. mit HRS-Mitteln entwickelte, multimodale System aus (1) Computer Vision, (2) Materialanalyse und (3) geistes-kultur/kunstwissenschaftlicher (inkl. konser-vatorisch-restauratorischer) Erschließung von Kulturobjekten (historische und gegenwärtige Schrift-quellen, archäologische Artefakte und Kunstobjekte) auszubauen, seine bisherigen Ergebnisse zu archivieren und mittels zusätzlicher, neuester Methoden zu evaluieren und zu verbessern sowie über geeignete Präsentationsoberflächen für die universitäre und allgemeine theoretisch-praktische Wis-sens- und Methodenvermittlung für Studierende, aber auch die breite Öffentlichkeit aufzubereiten.

Details

Projektzeitraum 02.01.2020 - 15.07.2022
Fördergeber Bund (Ministerien)
Department

Department für Bauen und Umwelt

Zentrum für Kulturgüterschutz

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) habil. Mag. Dr. Patricia Engel
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK