"Lean Administration“ behandelt die Anwendung der Lean Management-Prinzipien auf administrative Prozesse, also Prozesse, welche primär Informationsflüsse zum Gegenstand haben.

Verständnis für Wertschöpfung wird Student_innen ebenso vermittelt, wie typische Arten der Verschwendung in Bezug auf administrative Tätigkeiten – kombiniert mit Methoden zur Vermeidung/Minimierung derselben.

Im Sinne der Stackable Programs besteht für Studierende die Möglichkeit, nach Absolvierung dieses Certificate Programs einen Weiterbildungsbachelor fortzusetzen. Die absolvierten Module können inhaltlich und finanziell angerechnet werden.
Nikolai Neumayer

Profitieren Sie im administrativen Umfeld von bewährten Optimierungsansätzen der Güterproduktion und bewältigen Sie die Herausforderungen der Digitalen Transformation.

Mag. Dr. Nikolai Neumayer

Studienleitung – Department für Wissens- und Kommunikationsmanagment

Info-Veranstaltung

Bei unseren Info-Veranstaltungen wird das jeweilige Studienangebot detailliert präsentiert. Wir stehen für Fragen zur Verfügung und freuen uns über Ihre Teilnahme!

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Oder nehmen Sie gleich direkt Kontakt auf.

Profitieren Sie von unserem Programm

  • Sie können die Lean-Ansätze zum Nutzen Ihres Unternehmens praktisch anwenden. 
  • Sie sind in der Lage, bei den Mitarbeiter_innen Lean Denkweisen zu entwickeln.
  • Sie lernen das Streben nach Perfektion in der Organisationskultur zu verankern. 
  • berufsbegleitend

  • praxisbezogen

  • langjährige Erfahrung

In Kombination mit anderen Weiterbildungsprogrammen lassen sich Stackable Programs bis zu einem akademischen Abschluss verbinden.

Nach dem ersten Certificate Program (CP) stehen viele weitere Möglichkeiten offen, wie z. B. ein akademischer Abschluss (Bachelor of Science (CE), Bachelor of Arts (CE), Bachelor Professional).
Tatjana Kohl

Das Stackable Program bietet mir volle Flexibilität bei der Gestaltung meines Studiums.

Tatjana Kohl

Studentin

ECTS
Fachliche Kompetenzen
  • Inhalte

    Bestehend aus folgenden Kursen:

    Die „Lean Administration-Idee“ verstehen (3 ECTS)

    • Lean Enterprise – Ziele, Prinzipien, Erfolgsfaktoren
    • Grundsätzliches zum Thema „Verbesserungsmanagement“
    • Die 7 Verschwendungsarten (Fokus: administrative Prozesse)
    • Verbesserung und Standardisierung (Fokus: PDCA im Office)
    • Clean Desk-/Office Policy
    • 5S – Arbeitsplatzorganisation im Office

    Lean Administration Methoden (3 ECTS)

    • Aufgaben eliminieren, analysieren, priorisieren, delegieren, einplanen, bearbeiten
    • Effiziente und effektive Kommunikation (Besprechungen, Webmeetings,E-Mails)
    • Methoden und Werkzeuge zur Optimierung von administrativen Prozessen

    17.03.2025 bis 20.03.2025

  • Inhalte

    Bestehend aus folgenden Kursen:

    Wertstromanalyse und -optimierung mit Fokus auf administrative Prozesse (3 ECTS)

    • Grundlagen der Wertstrommethode
    • Auswahl, Definition und Abgrenzung des Prozesses / der Prozesskette
    • Aufnahme und Visualisierung des Ist-Wertstroms
    • Leitlinien zur Entwicklung von Soll-Wertströmen
    • Umsetzung des Soll-Wertstroms

    Strukturierte Problemlösung & Moderationstechnik (3 ECTS)

    • Vorgehensmodelle zur Problemlösung (z.B. 8D/A3)
    • Methoden und Werkzeuge zur Problembeschreibung, Ursachenanalyse, Entwicklung und Bewertung von Lösungsvarianten
    • Moderations-, Kreativitäts- und Analysetechniken, Entscheidungstechniken, Fragetechniken
    • Aufgaben des Moderators
    • Meeting-/Workshopdesign
    • Umgang mit schwierigen Situationen

     

    07.04.2025 bis 10.04.2025

  • Inhalte

    Bestehend aus folgenden Kursen:

    Hoshin Kanri-Durchbruchsziele erfolgreich realisieren (3 ECTS)

    • Grundsätzliches zu Hoshin Kanri (Policy Deployment)
    • Mission, Vision, strategische Analysen
    • Durchbruchs- und Jahresziele
    • Taktiken und Erfolgsindikatoren
    • Verantwortungen und Zuständigkeiten
    • Kaskadierung und crossfunktionale Abstimmung der Ziele
    • Verfolgung und Steuerung des Zielerealisierungsprozesses

    Officefloor Management (3 ECTS)

    • Grundlagen von Officefloor Management
    • Führungskonzept
    • Fehler-/Verbesserungskultur
    • Ausgewählte Werk-zeuge zur Problem-beschreibung und Ursachenanalyse
    • Ziele und Kennzahlen am Officefloor
    • Agiles Arbeiten an Zielen
    • Aufgabensteuerung mit digitalen Scrum-/Kanban-Boards
    • Teamboard (digital / analog)
    • Regelmeetings am Officefloor

    05.05.2025 bis 08.05.2025

  • Inhalte

    Harte Faktoren der Unternehmensführung und -organisation (3 ECTS)

    OpEx in der Unternehmensführung und -organisation: Harte Faktoren

    • Operational Excellence
    • 7-S-ModellDer Changeprozess
    • Handlungsfelder zur nachhaltigen Implementierung der OpEx-Elemente anhand des 7-S-Modells (harte Faktoren)
      - Structure (formale Organisationsstruktur)
      - Systems (Managementsystem)
      - Strategy (Unternehmensstrategie)

     

    Weiche Faktoren der Unternehmensführung und -organisation (3 ECTS)

    OpEx in der Unternehmensführung und -organisation 2: Weiche Faktoren 
    Handlungsfelder zur nachhaltigen Implementierung der OpEx-Elemente anhand des 7-S-Modells (weiche Faktoren):

    • Style (Führungsstil)
    • Staff (Personal)
    • Skills (Fähigkeiten)
    • Shared Values (gemeinsame Werte)

    23.06.2025 bis 26.06.2025

Hier finden Sie weitere Informationen zum Certificate Program "Lean Administration".

Zulassungsvoraussetzungen

  • einschlägige berufliche Qualifikation (wie abgeschlossene Lehre oder abgeschlossene berufsbildende höhere Schule) oder
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung (allgemeine Universitätsreife nicht zwingend erforderlich)

Bewerbungsprozess

  1. Kontaktaufnahme zur Klärung der Erwartungen an das Studium und Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen
  2. Online-Bewerbung (Geben Sie die Studienkennzahl „UM 992 409 Universitätslehrgang; Lean Administration" im Online-Tool ein.)
  3. Durchführung des Auswahlverfahrens (Bewerbungsgespräch mit der Studienleitung)
  4. Zulassung zum Studium

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Sie bald an der Universität für Weiterbildung Krems begrüßen zu dürfen.

Folgen Sie uns auf

Zum Anfang der Seite