04.07.2019

Im Rahmen des Austauschprogrammes der Gesellschaft für Orthopädische-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)-Arthrex-Asienfellowship besuchten vier hochqualifizierte Ärzte und Wissenschaftler aus Japan und Korea die Donau-Universität Krems. Stefan Nehrer, Dekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin und Mitglied des Vorstands und Beirats der GOTS, zeigte den Kollegen die Einrichtung.

Das Austauschprogramm für junge ÄrztInnen und WissenschaftlerInnen mit der JOSSM (Japanese Orthopaedic Society for Sports Medicine) und der KOSSM (Korean Orthopaedic Society for Sports Medicine) stellt eine wichtige Erweiterung der sportmedizinischen Wissensübertragung dar. Vier wissenschaftlich versierte Kollegen aus Japan und Korea sahen sich die GOTS-Länder Deutschland, Schweiz und Österreich an.