ASEM-Meeting: Die Rolle der Weiterbildung

Austausch von ExpertInnen aus Asien und Europa beim ASEM Senior Officals Meeting an der Donau-Universität Krems

17.10.2018

Vom 15. bis 17. Oktober findet an der Donau-Universität Krems das 1st ASEM Senior Officials’ Meeting in Vorbereitung der siebenten ASEM Education Ministers’ Meeting statt. Das Treffen wird von der Donau-Universität Krems zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung organisiert. Thema: Die Rolle der Weiterbildung für das Erreichen der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen.

"Pathways to recognition. A contribution to the Sustainable Development Goals (SDG) from a Lifelong Learning Perspective“, unter diesem Titel treffen ExpertInnen aus europäischen und asiatischen Staaten bis 17. Oktober in Krems zusammen, um die Rolle der Weiterbildung für nachhaltige Entwicklung zu diskutieren. Das Treffen findet als Vorbereitung der siebenten ASEM Bildungsministerkonferenz statt, die im Mai 2019 in Bukarest, Rumänien ausgerichtet wird.

In seiner Begrüßung betonte der Rektor der Donau-Universität Krems, Mag. Friedrich Faulhammer, die Rolle von Weiterbildung angesichts des aktuellen Wandels von Wirtschaft und Gesellschaft. Auf diesen Wandel, so Faulhammer biete das derzeitige Bildungssystem, zumindest in Europa, mit dem Konzept eines einzigen Bildungsabschlusses nur eine unzureichende Antwort. Lebensbegleitende Weiterbildung als Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung sei in dieser Situation die richtige Antwort, resümierte Faulhammer.

Das Asia Europe Meeting, kurz ASEM, ist ein laufender, 1996 entstandener Prozess zwischen Regierungen, der auf die Stärkung des Dialogs und der Zusammenarbeit in gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen sowie Bildungsfragen zielt. Derzeit umfasst ASEM 30 Länder aus Europa und 21 aus Asien.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK