Certified Program „Risikomanagement und Versicherung“

Neues berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm des Departments für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen startet im Oktober

26.03.2019

Die hochvernetzte, sich dynamisch entwickelnde Welt der Gegenwart bietet Unternehmen nicht nur Chancen, sondern steckt auch voller komplexer und vielfältiger Risiken. Darum bietet das neue Certified Program akademisch fundierte, zugleich anwendungsorientierte Weiterbildung, wie Risiken auf privatwirtschaftlichen Versicherungsmärkten versichert werden können.

Bisher gibt es in Österreich keine Universität, die eine umfassende Weiterbildung zum Themenkomplex „Risikomanagement und Versicherung“ anbietet. Diese Lücke in der akademischen Bildungslandschaft zeigt sich auch an zahlreichen konkreten Anfragen von AbsolventInnen der versicherungsrechtlichen Lehrgänge hinsichtlich eines Certified Programs im versicherungsrechtlichen und versicherungstechnischen Risikomanagement.
„Mit dem neuen einsemestrigen und berufsbegleitenden Certified Program weitet die Donau-Universität Krems ihr versicherungsrechtliches Studienangebot auf sechs Lehrgänge aus und bietet damit eine weitere interessante Vertiefung und Spezialisierung für Weiterbildungsinteressierte“, so Dr. Arlinda Berisha, LL.M., Leiterin des Fachbereichs Versicherungsrecht.

Risiken: Von ihrer Identifikation bis zur Bewältigung
Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse zur rechtlichen Verankerung des Risikomanagements, zu versicherungstechnischen Aspekten sowie zum Versicherungsmanagement. Dazu gehören die Grundlagen des Risikomanagements, der Risikomanagementprozess sowie die unterschiedlichen Risikoarten wie strategische Risiken, externe Risiken, operationelle Risiken und finanzielle Risiken. Ferner werden verschiedene Facetten von Risiken, von ihrer Identifikation über die Analyse hin zur Risikobewertung, ebenso behandelt wie die konkrete Bewältigung von Risiken, ihre Steuerung und Überwachung.
Vortragende aus der Wirtschaft vermitteln ihr praxiserprobtes Wissen aus den Bereichen Gewerbe- und Industriesachrisiken, Business Continuity Management und Supply Chain Management. Auch Spezialthemen aus der versicherungsrechtlichen und versicherungstechnischen Risikoanalyse werden behandelt, wie Produkthaftpflicht, Lieferkettenthematiken, Umweltrisiken oder auch neue Risiken wie Cyberschäden.

Berufsbegleitende Weiterbildung
Das Certified Program richtet sich an Personen, die sich Spezialkenntnisse im Bereich des Risikomanagements und Versicherung aneignen oder ihr Wissen vertiefen möchten. Angesprochen sind unter anderem MitarbeiterInnen aus der Versicherungsbranche, Qualitäts-, Risiko-, und ProjektmanagerInnen, mittlere und höhere Führungskräfte, GeschäftsführerInnen, ProzessmanagerInnen und ControllerInnen. Der neue Lehrgang wendet sich ebenso an JuristInnen und UnternehmensberaterInnen. Das einsemestrige Certified Program ist berufsbegleitend in Modulen konzipiert, die geblockt an Wochenenden absolviert werden können.

 

Certified Program „Risikomanagement und Versicherung“
Start: jährlich im März und Oktober
Dauer: 1 Semester, berufsbegleitend
Sprache: Deutsch

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK