Erfolgreich in Beruf und Studium

Donau-Universität Krems verlieh Abschlussdiplome zu drei Masterlehrgängen

07.06.2019

Zum fünften Mal fand am Freitag, 7. Juni, die Graduierungsfeier am Lehrstandort Memmingen der Donau-Universität Krems statt. 14 AbsolventInnen der Lehrgänge Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Leadership and Management sowie Marketing und Vertrieb erhielten ihre Abschlüsse. Die Feier fand im Beisein von Manfred Schilder, Oberbürgermeister der Stadt Memmingen und Josef Miller, Staatsminister a.D. sowie zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft in feierlichem Rahmen des kleinen Stadtsaals statt.

Univ.-Prof. DDr. Ratka, LL.M. LL.M., Vizerektor der Donau-Universität Krems, betonte in seiner Ansprache, dass Weiterbildung immer wichtiger werde, um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, das eine immer kürzere Halbwertszeit des Wissens mit sich bringe, gerecht zu werden. Als öffentliche Universität für Weiterbildung zeige die Donau-Universität Krems, dass Engagement in Weiterbildung ein zentrales Vehikel hierfür sei, so Vizerektor Ratka.

In seinem Grußwort führte Oberbürgermeister Manfred Schilder aus, dass das Studienangebot des Lehrstandorts Memmingen aufgrund seiner Aktualität und starken Anwendungsorientierung auf großes Interesse bei der regionalen Wirtschaft stoße.

Werte der Freiheit
Der Diplom-Psychologe und Betriebswirt (FH) Sascha Maurer reflektierte in seiner Festrede über den Wert der Freiheit – gesellschaftlich, unternehmerisch und persönlich. In Freiheit zu leben, so Maurer, sei keine Selbstverständlichkeit, sondern ein hart erkämpftes Menschenrecht. Es bedarf dazu eines hohen Maßes an Bewusstheit, Eigenverantwortung, Vertrauen, Toleranz und Mut – und eines stabilen Ordnungsrahmens in Wirtschaft, Wissenschaft, Justiz und Politik. Er schloss mit dem Appell, niemals den Wert und die Bedeutung persönlicher Freiheit zu vergessen.

Die Abschlussdiplome übergab Vizerektor Ratka zusammen mit einem eigenen Lehrgangswein. Musiker der Sing- und Musikschule Memmingen sorgten unter der Leitung von Otfried Richter für die musikalische Umrahmung der Abschlussfeier.

Über die Donau-Universität Krems
Die Donau-Universität Krems ist die einzige staatliche bzw. öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum. Sie konzentriert sich mit ihrem Studienangebot speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen. Mit über 20 Jahren Erfahrung zählt die Donau-Universität Krems zu den europäischen Pionieren auf dem Gebiet der universitären Weiterbildung. Die berufsbegleitenden Weiterbildungsstudien der Donau-Universität Krems werden derzeit von rund 9.000 Studierenden aus 93 Ländern besucht, rund 20 Prozent der Studierenden kommen aus Deutschland.

Der mit modernsten Lehr- und Medientechnologien ausgestattete Lehrstandort Memmingen der Donau-Universität Krems bietet derzeit vier Studiengänge an. Das Lernkonzept richtet sich speziell nach den Bedürfnissen von Berufstätigen aus und bietet neben den modularen Lehrplänen und E-Learning einen starken Praxisbezug.

Rückfragen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK