Kinderrechtepreis verliehen

Donau-Universität Krems und NÖ Kinder & Jugendanwaltschaft haben zum 5. Mal den niederösterreichischen Kinderrechtepreis vergeben

24.10.2019

Im Rahmen der Festveranstaltung „30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention, 30 Jahre Gewaltverbot in Österreich“ wurde am 21. Oktober zum fünften Mal der niederösterreichische Kinderrechtepreis von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Rektor Friedrich Faulhammer und von der NÖ Kinder & Jugend Anwältin Gabriela Peterschofsky-Orange an der Donau-Universität Krems verliehen.

Initiiert wurde der Preis 2014 von der Niederösterreichischen Kinder & Jugendanwaltschaft (NÖ kija) gemeinsam mit dem Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen der Donau-Universität Krems. Der Preis wird jährlich verliehen und zeichnet Menschen und Institutionen aus, die sich um die Kinderrechte in Niederösterreich verdient machen.

Folgende Preisträger wurden heuer mit dem NÖ Kinderrechtepreis ausgezeichnet: #hummanity‘ (Jugendrotkreuz Niederösterreich), NÖKISS (NÖ KinderSommerSpiele Herzogenburg) und der Verein Team Präsent mit dem Projekt Schulen lösen Mobbing.
Mit dem Ehrenpreis der Kinderrechte wurde die frühere Landesrätin Barbara Schwarz für ihr Engagement im Bereich der Kinderrechte geehrt.

Persönlichkeiten als Botschaftern der Kinderrechte

Zu Botschaftern der Kinderrechte wurden dieses Jahr Persönlichkeiten ernannt, die sich um den Opferschutz in Niederösterreich verdient gemacht haben. Unter ihnen Christine Hansi, Paulus Hochgatterer und Kurt Leitzenberger.

Neben der Preisverleihung war vor allem die Uraufführung des Handpuppenspiels „KIYOU’s Abenteuer – Löffl hat Geburtstag“ ein Highlight für die rund 90 anwesenden Kinder. Durch das Stück, das von der NÖ Kinder & Jugend Anwaltschaft gemeinsam mit der BAfEP Amstetten, der Abteilung Kindergärten des Landes Niederösterreichs und der Musiktheatergruppe "Traumfänger" entwickelt wurde, sollen Kindergartenkinder in spielerischer Form untereinander das richtige Verhalten und den Umgang mit anderen Menschen kennen lernen.

Kinderrechtepreis verliehen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK