Herbstschwerpunkt: Stimmen! Hören! Sehen!

Campus Cultur an der Donau-Universität Krems mit Ausstellung, Chorworkshop und Konzert

04.11.2016

Krems (kpr). Mit einer Ausstellung der Kunstwerke von Herwig Zens und einem Chorworkshop mit Erwin Ortner widmet Campus Cultur an der Donau-Universität Krems am 17. November 2016 dem Verhältnis von Bild und Musik einen besonderen Schwerpunkt. Den Abschluss bildet ein Konzert des Wiener Kammerchores "Genesis Vocalis" unter der Leitung von Michael Grohotolsky.

"Singen ist die unmittelbarste und älteste Art Musik zu erleben, mit dem eigenen Körper als schwingendes Instrument Klänge, Töne zu erschaffen, die Grundlage jeglichen Musizierens. Die Stimme ist nicht nur Instrument der Kommunikation, der Sprache, sondern auch Musikinstrument, um über Wortsprachen hinweg – im besten Fall im Wohlklang – einander zu begegnen, einander wahrzunehmen. Bilder hingegen können mit einem Blick betrachtet werden und dennoch beruhen Musik und Bilder auf Gemeinsamkeiten", sagt die Leiterin von Campus Cultur, Dr. Eva-Maria Stöckler.

 

Die Gemeinsamkeit von Musik und Bild

Stimmen! Hören! Sehen!, der Herbstschwerpunkt von Campus Cultur der Donau-Universität Krems, begibt sich auf die Spur dieser Gemeinsamkeiten, auf das, was Stimme und Pinsel, Musik und Malerei verbindet oder trennt. Darüber hinaus benennt das Programm jene Orte, an denen sie zusammenfinden, um die jeweils andere neu zu beleuchten, neu zum Klingen zu bringen.

Mit Erwin Ortner, Leiter des Arnold Schoenberg Chores und der Hofmusikkapelle Wien und Herwig Zens, Maler, Pädagoge und Professor an der Akademie der bildenden Künste Wien begegnen einander zwei Künstler, deren Werk und Persönlichkeit im Zusammenwirken einen jener Orte, jener Momente bilden, an dem Musik-Bilder klingen können.

 

Stimmen! Hören! Sehen!
Wann:  17. November 2016
Ort:  Donau-Universität Krems, Audimax

Programm:
16.00 Uhr Ausstellungseröffnung: Musik_Bilder von Herwig Zens
17.30 Uhr Chorworkshop mit Erwin Ortner
19.30 Uhr Konzert des Wiener Kammerchores „Genesis Vocalis“  unter der Leitung von Michael Grohotolsky

 

Information und Kartenreservierung zu allen Veranstaltungen – Eintritt ist bei allen frei! – bei andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at (Telefon 02732-893-2571)

Rückfragen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK