Kaiser Joseph und die Bahnwärterstochter

Theaterfamilie Stemberger/Schwertsik am 11.11. mit Herzmanovsky-Orlando im Kremser Kino im Kesselhaus

19.10.2016

Das Archiv der Zeitgenossen an der Donau-Universität Krems holt in Kooperation mit dem Kino im Kesselhaus die Theaterfamilie Julia und Katharina Stemberger, Christa und Kurt Schwertsik mit dem höchst unterhaltsamen Verwirrspiel "Kaiser Joseph und die Bahnwärterstocher" von Fritz von Herzmanovsky-Orlando nach Krems.

Das posthum veröffentlichte Stück "Kaiser Joseph und die Bahnwärterstochter" des österreichischen Literaten, Zeichners und Architekten Fritz von Herzmanovsky- Orlando (1877-1954) führt weit zurück in die Vorgeschichte des österreichischen Bahnwesens. Das Ensemble Stemberger/Schwertsik zeigt das parodistische Spiel mit der Bühnenmusik von Kurt Schwertsik erstmals in Krems. Kurt Schwertsiks Vorlass befindet sich seit 2015 am Archiv der Zeitgenossen in Krems.

 

Verwirrspiel mit Kaiser

In Wuzlwang am Wuzl kommt der Teuxelsieder Franz vom Bockerlklauben zurück, als der Zwölfaxinger Franz, sein Vorgesetzter und zukünftiger Schwiegervater, ihn auffordert, die Eisenbahner zusammenzurufen. Die Eisenbahner gehen nämlich regelmäßig "auf d’Gamserln" in den kaiserlichen Wäldern wildern. Nozerl möchte sie daran hindern, aber die Männer hören nicht auf sie und nun muss sie allein die Bahn beaufsichtigen. Prompt kommt auch ein Sonderzug mit dem Kaiser, den Nozerl aber nicht erkennt und ein höchst unterhaltsames Verwirrspiel nimmt seinen Lauf ...

 

Das Ensemble

Die Schwestern Katharina und Julia Stemberger treten nicht zum ersten Mal gemeinsam mit ihrer Mutter Christa und ihrem Stiefvater Kurt Schwertsik auf. Das Familienensemble hat unter anderem bereits »Abduhenendas missratene Töchter« (Herzmanovsky-Orlando), "Tannhäuser oder die Keilerei auf der Wartburg" (Nestroy) und "Der Mikado" (Gilbert & Sullivan) in ihren ganz persönlichen Versionen auf die Bühne gebracht.

 

Fritz von Herzmanovsky- Orlando:
Kaiser Joseph und die Bahnwärterstocher

Parodistisches Spiel mit Musik
Gelesen, gespielt und gesungen von Julia Stemberger, Katharina Stemberger, Christa Schwertsik, Kurt Schwertsik
Bühnenmusik: Kurt Schwertsik

 

Datum: 11.11.2016, 19:30 Uhr
Ort: Kino im Kesselhaus, Campus Krems


Karten: 12 € (Vorverkauf) / 14 € (Abendkassa)
Telefonisch unter 02732 90 80 00
Online-Kartenverkauf: www.kinoimkesselhaus.at

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK