Zellapherese

Beschreibung

Das Projekt beschäftigt sich mit der Entwicklung von Verfahren zur Anreicherung verschiedener Zelltypen aus dem Blut für diagnostische Zwecke. In erster Linie geht es dabei um die Entwicklung eines Verfahrens zur Anreicherung zirkulierender Tumorzellen aus einem größeren Blutvolumen mit Hilfe spezifischer Adsorber. Arbeitsschwerpunkte sind einerseits die Entwicklung und Herstellung entsprechender Adsorbermaterialien (Trägerpartikel funktionalisiert mit Antikörpern gegen Oberflächenmoleküle), andererseits die Entwicklung von Technologien zur Voranreicherung zirkulierender Tumorzellen (Leukapherese und Elutriation).

Details

Projektzeitraum 01.01.2006 - 31.08.2014
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Förderprogramm Technologieförderung NÖ
Department

Department für Biomedizinische Forschung

Zentrum für Biomedizinische Technologie

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Dr. Viktoria Weber

Vorträge

Enrichment of Circulating Tumor Cells from a Large Blood Volume using Leukapheresis and Elutriation

1st Workshop on Applied Cell Therapy, St. Anna Children's Cancer Research Institute, Vienna, Austria, 11.05.2012

Entwicklung und Charakterisierung von Adsorbern zur Bindung zirkulierender Tumorzellen

4. Wiener Biomaterialsymposium, TU Wien, 15.-17.11 2010, 15.11.2010

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK