Bedarfserhebung für die Qualitätserfordernisse, Qualitätssicherung und Versorgungsstruktur der psychosomatischen Versorgung in Österreich im stationären und niedergelassenen Bereich

Beschreibung

Auf der Basis der Machbarkeitsstudie zu einer FachärztInnenausbildung (Zusatzfach) für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin in Österreich erfolgt die Bedarfserhebung für die Qualitätserfordernisse, Qualitätssicherung und Versorgungssstruktur der psychosomatischen Versorgung in Österreich.

Details

Projektzeitraum 01.05.2010 - 30.11.2012
Fördergeber Sonstige
Department

Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit

Zentrum für Psychotherapie

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dr. Anton Leitner
Projekt­mitarbeit Bakk.phil. Heidemarie Hinterwallner, MA MA Mag. Alexandra Koschier

Publikationen

Leitner, A.; Pieh, C.; Matzer, F.; Fazekas, C. (2013). Is there adequate care for patients with psychosomatic disorders in Austria? Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 59: 408-421

Leitner, A.; Pfeiffer, K.; Nindl, S.; Fazekas, C.; Koschier, A. (2013). Qualitätssicherung in der Psychosomatischen Medizin. Bedarfserhebung, Akzeptanz-, Kosten-Nutzen-Analyse. Forschungsbericht - Edition Donau-Universität Krems, ISBN 978-3-200-03096-1: 112 Seiten

Vorträge

Qualitätssicherung in der Psychosomatischen Medizin in Österreich

Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, 07.03.2013

Psyche und Soma - Zur Geschichte und gesundheitspolitivschen Bedeutung der Psychosomatik in Österreich

Forum Psychosomatik in der Neurologie, 05.03.2012

Qualitätssicherung in der Psychosomatischen Medizin

Forum Psychosomatik, Wien, 23.11.2011

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK