Betriebliches E-Carsharing mit leichten Transportfahrzeugen

Beschreibung

Die wissenschaftliche Begleitung des Pilotprojekts „BEST - Betriebliches E-Car Sharing mit leichten Transportfahrzeugen“ ist am Forschungszentrum des Departments für Wirtschafts- und Managementwissenschaften der Donau-Universität Krems angesiedelt. Sie hat einerseits zum Ziel die Effizienz der Einführung von Elektrofahrzeugen für die motorisierte Postzustellung der Testregion Krems zu analysieren. Andererseits werden sowohl Praktikabilität als auch Wirtschaftlichkeit eines betrieblichen E-Car Sharing untersucht (der E-Porter, der derzeit für die Postzustellung genutzt wird, soll in den freien Standzeiten anderen Unternehmen zur Verfügung stehen). Für beide Untersuchungsgegenstände sind Handlungsempfehlungen abzuleiten. Als ein entscheidendes Ziel der wissenschaftlichen Begleitung kann die Erhebung der NutzerInnenzufriedenheit gewertet werden. Im Zuge qualitativer Datenerhebungen über einen Zeitraum von 6 - 8 Wochen ist auf die soziale Komponente der E-Porter Postzustellung Wert zu legen, und in diesem Kontext vor allem die Exterozeption abzubilden. Für Aussagen über die Wirtschaftlichkeit des Einsatzes des E-Porters für die Postzustellung einerseits und betreffend des Betrieblichen E-Car Sharing andererseits, ist die Investitionsbeurteilung in Bezug auf die Fixkosten sowie insbesondere auf die nutzungsabhängigen variablen Kosten erforderlich. Diese sind mittels eines projektspezifischen Anwendungsschlüssels zu erheben. Eine Definition der Entscheidungsalternativen wird vorgenommen, um anschließend mittels einer Rentabilitätsvergleichsrechnung die Investition in den E-Porter zu beurteilen.

Details

Projektzeitraum 03.08.2011 - 31.05.2012
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Department

Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften - Danube Business School

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dr. Andrea Höltl, MBA M.E.S.

Publikationen

Heim, R.; Höltl, A. (2012). "Operational e-carsharing: The Case of Lower Austria". IEEE International Energy Conference and Exhibition (ENERGYCON) 2012: 1083-1088

Vorträge

"Operational E-Carsharing: The Case of Lower Austria"

2nd IEEE ENERGYCON Conference & Exhibition, 2012 / Sustainable Transportation Systems Symp., Florence, Italy, 12.09.2012

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK