Austrian Structural Health Monitoring System Demonstrator II

Beschreibung

Ziel des Projekts ASHMOSD–II ist die Entwicklung und Validierung des Prototypen eines transportablen Online Schadensdetektionssystems (Structural Health Monitoring System) zur Überwachung von Strukturen aus Faserverbundstrukturen für Großraumflugzeuge basierend auf der im FFG Projekt ASHMOSD – I entwickelten Konzeptes. Als am besten geeignete Technologie zur Strukturüberwachung wurde in ASHMOSD–I ein hybrides aktives Ultraschall Phased Array SHM System ausgewählt, wobei ein Ultraschallstrahl durch geeignete Ansteuerung eines Arrays von Piezo Aktuatoren generiert wird und die durch mögliche vorhande Defekte rückgestreute Welle mittels eines faseroptischen Arrays detektiert wird. In ASHMOSD – I wurde ein Laborsystem aufgebaut, an Subkomponenten erfolgreich getestet und wird derzeit an einem A-340 Spoiler verifiziert ** Dieses Projekt wurde von der FFG im Rahmen des Programmes Takeoff gefördert.

Details

Projektzeitraum 01.04.2011 - 30.09.2013
Förderprogramm Takeoff
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK