Pursuit of Pattern Languages for Societal Change

Beschreibung

Mustersprachen für ForscherInnen und PraktikerInnen Die internationale Konferenz PURPLSOC, die von 3. bis 5. Juli 2015 an der Donau-Universität Krems stattfinden wird, befasst sich mit den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Mustern in Arbeits- und Lernumgebungen, um Lebendigkeit und Schönheit zu fördern. Ausgehend von den Ideen von Christopher Alexander wurden in den letzten zwei Jahrzehnten viele Muster, Mustersprachen und Beispiele für ihre erfolgreiche Anwendung beschrieben. Die Organisatoren von PURPLSOC sehen darin aber nur die Spitze des Eisbergs: viele (Forschungs-)Fragen sind noch offen, etwa zum theoretischen Hintergrund von Mustern oder ihrer Anwendung in Forschung und Lehre. PURPLSOC soll Neugierde auf Muster und Mustersprachen wecken, sowohl in der Wissenschafts-Community als auch unter PraktikerInnen. PURPLSOC sieht sich damit auf einer Linie mit der internationalen Konferenz PUARL in Portland.

Details

Projektzeitraum 01.06.2014 - 15.09.2015
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Förderprogramm Land NÖ Wissenschaft - Forschung
Department

Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Dr. Peter Baumgartner

Team

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK