Ziele

Studierende

  • kennen Modelle zur Beschreibung und Erklärung der Zusammenhänge von Migration, Kultur und Gesundheit und können diese anwenden.
  • kennen verschiedene kulturell geprägte Konzepte von Krankheit und Körper und können diese zuordnen.
  • sind mit den Grundlagen der interkulturellen Kommunikation im Setting von Gesundheit bzw. Krankheit vertraut und können diese einsetzen.
  • sind mit den Grundlagen von Diversity-Management vertraut und können diese im Kontext von Gesundheitseinrichtungen einsetzen.

Inhalte

  • Kulturell geprägte Konzepte von Krankheit und
    Körper
  • Die Globalisierung und Glokalisierung von
    Konzepten zu Gesundheit und Krankheit
  • Interkulturelle Kommunikation im Setting von
    Gesundheit bzw. Krankheit
  • Diversitätsmanagement im Kontext von
    Gesundheitseinrichtungen
Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning (Dual-/Hybridmodus)
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 950,--
Sprache Deutsch
Veranstalter

Fach / Modul im Studium