PCR-Tests für das Universitätsklinikum Krems

Heinz Jünger, ärztlicher Direktor UK Krems und Vera Fidler, Leiterin der Anstaltsapotheke UK Krems besuchten das Biomedizinische Labor

19.06.2020

In Vorbereitung auf Operationen prüft das Universitätsklinikum Krems PatientInnen vorab auf das SARS-CoV-2-Virus. Diese Proben werden in Zusammenarbeit mit der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften im Biomedizinischen Labor an der Donau-Universität Krems analysiert. Mittlerweile wurden rund 2800 Proben unter höchsten Sicherheitsstandards getestet. Die Ergebnisse liegen innerhalb von vier Stunden im Universitätsklinikum Krems vor.

Um sich für die gelungene Zusammenarbeit zu bedanken, besuchten Prim. Assoc. Prof. Dr. Heinz Jünger, ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Krems und Mag. pharm. Vera Fidler, Leiterin der Anstaltsapotheke des Universitätsklinikums Krems am15.Juni 2020 das Biomedizinische Labor. Univ.-Prof. Dr. Viktoria Weber, Vizerektorin für Forschung und Leiterin des Departments für Biomedizinische Technologien und Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer, Dekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin, führten die Gäste durch das Gebäude. Im Anschluss sprachen sie über mögliche Kooperationen für das PhD-Studium Regenerative Medizin.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK