Konferenz der ostasiatischen Zentren für Deutschland- und Europastudien

Michael Hunklinger, MA hat an der Konferenz der ostasiatischen Zentren für Deutschland- und Europastudien an der Universität Peking, die sich in diesem Jahr schwerpunkmäßig mit dem europäischen Integrationsprozess auseinandergesetzt hat, teilgenommen.

22.10.2019

„"Zusammenarbeit und Zukunft Ostasiens – im Spiegel der europäischen und deutschen Erfahrungen"“

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus China, Japan, Südkorea und Deutschland versammelten sich am 12. und 13. Oktober 2019 am Zentrum für Deutschlandstudien (ZDS) der Peking Universität, um gemeinsam über die "Zusammenarbeit und Zukunft Ostasiens im Spiegel deutscher und europäischer Erfahrungen" nachzudenken und zu diskutieren.

Michael Hunklinger, MA, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Departments für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems hat an der Konferenz der ostasiatischen Zentren für Deutschland- und Europastudien an der Universität Peking, die sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit dem europäischen Integrationsprozess auseinandergesetzt hat, teilgenommen.

 

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK