VÖZ-Förderpreis für Absolventin Claudia Schanza, MA

22.02.2021

Master-Arbeit mit VÖZ-Förderpreis Medienforschung ausgezeichnet

Absolventin Claudia Schanza, MA, hat an unserem Department den Universitätslehrgang "Qualitätsjournalismus" absolviert. Für ihre ausgezeichnete Master-Arbeit "Zertifizierung zur Qualitätszeitung. Redaktionelle Ressourcen und Akzeptanz für ein standardisiertes Qualitätsmanagement im DACH-Raum" wurde sie mit dem VÖZ-Förderpreis Medienforschung ausgezeichnet. 

Bereits zum elften Mal zeichnet der Verband Österreichischer Zeitungen wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit aktuellen und praxisbezogenen Fragestellungen der Medienbranche befassen, mit dem VÖZ Förderpreis Medienforschung aus. Der VÖZ-Förderpreis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung Dr. Heinz Faßmann.

Univ. Prof. DDr. Matthias Karmasin, Vorsitzender der Jury, zeigt sich erfreut, dass der VÖZ-Förderpreis auch in einem Jahr, das von Distance Learning geprägt ist, verliehen werden kann. „Auch wenn wir auf Grund der Versammlungsbeschränkungen mit der Tradition einer feierlichen Preisverleihung zum Jahresauftakt im Audienzsaal des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung brechen müssen, soll dies unsere Anerkennung für die Leistung der beiden Preisträgerinnen nicht schmälern.

Herzliche Gratulation an unsere erfolgreiche Absolventin Claudia Schanza, MA! 


Zum Nachlesen:
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK