Mag. Norbert Ruckenbauer

Donau-Universität Krems

Funktionen

Wissenschaftliche Erschließung der naturkundlichen Sammlungsbestände der Landessammlungen Niederösterreich mit der Neuordnung des entomologischen Sammlungsbestandes.
Durchführung von Konservierungsaufgaben in ausgewählten naturkundlichen Sammlungsbeständen.
Unterstützung der Sammlungsleitung bei Monitoringaufgaben.
Fortsetzung von Inventarisierungsmaßnahmen mit wissenschaftlicher Objektdokumentation.

Zur Person

Studium der Zoologie an der Universität Wien.
Wissenschaftliche Mitarbeit am Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften seit 2015.
Zusammenarbeit mit der Leitung des Sammlungsbereiches Naturkunde der Landessammlungen Niederösterreich und mit dem Landesmuseum Niederösterreich.

Publikationen (Auszug Forschungs­datenbank)

Ruckenbauer, N.; (2018). "Dem gründlichen Kenner der Lepidopteren Europas, Nordafrikas und des Vorderen Orients". Die Bearbeitung der Schmetterlingsammlung Schwingenschuß. In: Sam, S.; Laussegger, A.;, Tätigkeitsbericht 2017 der Landessammlungen Niederösterreich und des Zentrums für Museale Sammlungswissenschaften: 128-131, Veröffentlichungen der Landessammlungen Niederösterreich, Krems/Donau

Ruckenbauer, N. (2017). Arbeit in der Entomologischen Sammlung der Landessammlungen Niederösterreich. Tätigkeitsbericht 2016 der Landessammlungen Niederösterreich und des Zentrums für Museale Sammlungswissenschaften, 2016: 162-167

Ruckenbauer, N. (2016). Die wissenschaftliche Erschließung der Entomologischen Sammlung. In: "Laussegger, A.; Sam, S.", Tätigkeitsbericht 2015 über die Zusammenarbeit der Landessammlungen Niederösterreich mit dem Zentrum für Museale Sammlungswisschenschaften: 140-145, Eigenverlag, Krems

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK